Die Absicherung für Selbstständige und Freiberufler

Die Rürup-Rente

Für Selbstständige und Freiberufler wurde 2005 die Rürup-Rente eingeführt. Sie steht in der Kritik, sich nur für Besserverdiener zu lohnen. Wir klären auf und sagen Ihnen, wer von der Rürup-Rente profitiert und wie sich die Konditionen entwickeln werden. 

Zu welchen Konditionen gibt es die Rürup-Rente?

Die Rürup-Rente wird auch Basisrente genannt, weil sie für Selbstständige und Freiberufler, die nicht gesetzlich rentenversichert sind, die einzige Möglichkeit ist, mit staatlicher Förderung fürs Alter vorzusorgen. 

Die Konditionen im Überblick

Safe Icon

Ihr Angespartes muss bei Arbeitslosigkeit nicht aufgebraucht werden. Sie bekommen ganz regulär Arbeitslosengeld und Hartz IV. Auch bei Insolvenz gelten die gesetzlichen Vorgaben: Das Angesparte ist bis zu einem nach Ihrem Alter gestaffelten Höchstbetrag sicher. 

Kalender Icon

Die Auszahlung der Rürup-Rente erfolgt nur als monatliche Rente. D. h. auch, dass Sie an Ihr Erspartes nicht vor Auszahlungsbeginn rankommen. Die Entnahme einer größeren Summe, wie es beim Vorsorgemodell Riester-Rente möglich ist, z. B. für die Finanzierung eines Hauses, ist hier nicht erlaubt. 

 

Geld Icon

​Die Auszahlung beginnt frühestens mit der Vollendung des 60. Lebensjahrs; bei Verträgen, die ab 2012 abgeschlossen wurden, erst mit Vollendung des 62. Lebensjahrs. 

Icon Vertragsbruch

Den Rürup-Vertrag können Sie nicht kündigen. Sie haben nur eine kleine Spanne von 30 Tagen nach Abgabe der vollständigen Unterlagen. Danach sind Sie an den Vertrag unwiderruflich gebunden, der Wechsel zu einem anderen Anbieter ist ausgeschlossen. Sie können den Vertrag jedoch beitragsfrei stellen, die Verzinsung läuft dann weiter. 

Icon Geldsack mit Bundesadler

​Das große Plus der Rürup-Rente ist die steuerliche Entlastung Ihrer Beiträge: Sie können als Sonderausgaben von der Einkommenssteuer freigestellt werden. Der Höchstbetrag, der freigestellt werden kann, ist seit 2015 dynamisch, d. h. er ist an den Höchstbetrag in der knappschaftlichen Rentenversicherung gekoppelt. Außerdem steigt der steuerlich absetzbare Anteil bis 2025 um jährlich zwei Prozent. Ab 2025 können Sie 100 Prozent des Höchstbetrages absetzen.

 ​​ Wie sind die aktuellen Höchstbeträge?
Der Höchstbetrag in der knappschaftlichen Rentenversicherung liegt 2016 bei 22.767 €. Davon können 82 Prozent abgesetzt werden. 2016 werden demnach 18.669 Euro steuermindernd anerkannt. Für ein verheiratetes Paar verdoppelt sich der Betrag. 
So wird Ihre Rente besteuert
Die Absetzbarkeit steigt bis 2025 jedes Jahr um jeweils zwei Prozentpunkte. 

Erhalten Sie bis zu 3 Altersvorsorge-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

In der Auszahlungsphase wird Ihre Rente dafür stärker besteuert. Würden Sie jetzt mit der Auszahlung beginnen, müssten rund 70 Prozent der Rente versteuert werden. Der zu versteuernde Anteil wächst von Jahr zu Jahr. Wer ab 2040 in Rente geht, wird 100 Prozent, also die komplette Rente, zum individuellen Steuersatz versteuern müssen.  

Hinterbliebenenschutz und Berufsunfähigkeit inklusive?

Die Rürup-Rente ist nicht vererbbar. Sollten Sie vor der Auszahlungsphase sterben, würde Ihr Erspartes verfallen. Zwar können Sie einen Hinterbliebenenschutz in die Rürup-Rente integrieren, aber Experten raten dazu, Risikoabsicherung und Sparen strikt zu trennen.  

Das gleiche gilt für die Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch diese können Sie als Zusatz in den Rürup-Vertrag aufnehmen. Die Kombination einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Risikolebensversicherung jedoch kann günstiger sein. Außerdem müssen Sie die in die Rürup-Rente integrierte Berufsunfähigkeitsrente zum individuellen Steuersatz versteuern. Das ist bei einer herkömmlichen Berufsunfähigkeitsversicherung, die Sie gesondert abgeschlossen haben, nicht der Fall.  

  • Die Aufwendungen für Hinterbliebenenschutz und BU-Zusatzversicherung dürfen nicht mehr als 49 Prozent des Rürup-Beitrages ausmachen. 

Welche Anlageformen stehen für die Rürup-Rente zur Verfügung?

  • klassische Rürup-Rentenversicherungen
  • fondsgebundene und britische Rentenversicherungen  
  • einige wenige Fondssparpläne 

Für fondsgebundene Rentenversicherungen und Fondssparpläne sollten Sie gut vergleichen und mit Ihrem Steuerberater durchrechnen, ob sich diese Anlageform rechnet. Bisher sind die Kosten in vielen Fällen noch zu hoch. 

Für wen eignet sich die Rürup-Rente?

Die Rürup-Rente eignet sich hauptsächlich für gut Verdienende, ältere Selbstständige und Freiberufler (jenseits der 50) unter steuerlichen Gesichtspunkten. Auch wenn Sie weder in die gesetzliche noch in ein berufsständisches Versorgungsnetzwerk einzahlen, kann die Rürup-Rente für Sie interessant sein. 

 ​​ Achtung
​​​Die Beiträge für die gesetzliche Rentenversicherung oder ein berufsständisches Vorsorgewerk zählen zu den Sonderausgaben, die von der Steuer befreit werden können. So schmälert sich der Puffer für die Rürup-Beiträge. Rechnen Sie daher Ihre Optionen vorher genau durch. 

Was sind die Vor- und Nachteile der Rürup-Rente?

Vorteile

  • Angespartes ist vor Hartz IV sicher
  • bei Insolvenz gelten gesetzl. Vorschriften - Steuererleichterung in Ansparphase
  • Absicherung bei Berufsunfähigkeit kann als Zusatzversicherung in Vertrag aufgenommen werden
  • Rente wird ein Leben lang gezahlt

Nachteile

  • nicht beleih- oder veräußerbar
  • Rente nicht vererbbar, nur wenn vertraglich geregelt (Hinterbliebenenschutz)
  • nur die Hälfte der Versicherer bietet flexible Einzahlung an
  • unkündbar
  • nachgelagerte Besteuerung in Auszahlungsphase

Gibt es Alternativen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Rürup das Richtige für Sie ist, gehen Sie die Sparpläne mit Ihrem Steuerberater durch. Oder lassen Sie sich von Rentenberatern Alternativen aufzeigen. Wir vermitteln Ihnen kostenlos bis zu drei Experten, die Ihnen ein persönliches, auf Ihre Situation abgestimmtes Vorsorgepaket schnüren. Im besten Fall fühlen Sie sich mit einem dieser unverbindlichen Angebote wohl.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Anya Berkut | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Monkey Business | iStockphoto.com
© ProSieben, Sat.1, Kabel eins | ProSieben, Sat.1, Kabel eins
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Altersvorsorge cta deutschlandkarte halbrund 275x215
Angebote für Altersvorsorge
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen