News – 15.08.2016

Pensionen von EU-Beamten drastisch gestiegen

2011 lagen die Pensionen noch bei 34,8 Milliarden Euro. Jetzt haben sie sich verdoppelt: Auf 63,81 Milliarden Euro belaufen sich die Kosten für die Pensionen der EU-Beamten. Die EU-Kommission führt den Anstieg auf den anhaltenden Niedrigzins zurück. Doch die Altersgelder steigen generell. Während 2014 noch jährliche Erhöhungen der Pensionen um 1,1 % als Grundlage genommen wurden, sind es nun 1,2 %. 

Die EU-Kommission führt 21.341 Beamte im Ruhestand auf. Laut einem BILD-Bericht, erhielten diese im Schnitt 4.400 Euro Pension. Beim Auswärtigen Dienst der EU würden 5.769 Euro gezahlt und am Rechnungshof seien es sogar 5.235 Euro.

Erhalten Sie bis zu 3 Altersvorsorge-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Monkey Business | iStock
© Monkey Business | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Altersvorsorge cta deutschlandkarte halbrund 275x215
Angebote für Altersvorsorge
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen