Private Altersvorsorge

Den passenden Anbieter finden

Die private Altersvorsorge ist so umstritten wie sie unumgänglich ist. Um hier auf Nummer sicher zu gehen und das Finanzprodukt zu bekommen, das zu Ihnen passt, sollten Sie sich unbedingt beraten lassen. Worauf Sie bei einer professionellen Beratung achten sollten und welche verschiedenen Berater es gibt, erfahren Sie hier.

Das Gespräch: Seien Sie gut vorbereitet

Gehen Sie niemals in ein Beratungsgespräch, ohne sich vorher über mindestens zwei Dinge Gedanken zu machen: 

  1. Was ist Ihr Ziel?
  2. Was sind Ihre finanziellen Möglichkeiten?

Eine gute Beratung muss nämlich sämtliche Parameter Ihrer aktuellen Lebenssituation mit einbeziehen und Zukunftsperspektiven, so gut es geht, antizipieren. Je mehr exakte Informationen Sie hier liefern können, desto leichter fällt es dem Berater, das passende Produkt für Sie zu finden. 

Halten Sie folgende Infos für den Berater bereit:
•    aktuelle berufliche Situation
•    Karrierechancen und -ziele
•    Einkommen
•    Vermögen
•    familiäres Umfeld und Familienplanung
•    Zukunftspläne (Hausbau, Reisen, Anschaffungen etc.)

​Klären Sie unbedingt im Vorhinein für sich, was Sie erreichen wollen (z.B. eine private Rente von mind. 500 €/monatlich für mind. 25 Jahre) und wie Ihre Vermögenssituation aussieht (In welcher Höhe kann ich monatlich sparen? Für welchen Zeitraum kann ich Geld fest anlegen? In welcher Höhe? Stehen aktuell oder zukünftig große Ausgaben bevor? Droht mir eine Erwerbslosigkeit oder Minderung der Einnahmen?).

Eine gute Beratung erkennen

Nichts überstürzen

Die Frage, wie Sie einen guten Berater erkennen, ist nicht leicht zu beantworten. Berater sind geschult im Umgang mit Menschen, können Gespräche spielend lenken und wirken in der Regel sympathisch. Kompetent sind die meisten. Die wichtigere Frage ist, in wessen Interesse die Beratung verläuft. Ist Ihr Finanzpartner an einer echten Beratung interessiert oder nur an einem schnellen Abschluss? Geht er auf Ihre Bedürfnisse ein und versucht er das bestmögliche Angebot für Ihre Möglichkeiten zu finden? Schließen Sie daher nie etwas ab, bevor Sie nicht wenigstens eine Nacht über das Angebot geschlafen haben. 

Vergleichen lohnt sich

Um das beste Angebot für sich zu finden, lassen Sie sich am besten mehrmals beraten und vergleichen mehrere unterschiedliche Anbieter miteinander. Denn viele Versicherungsberater sind Ausschließlichkeitsvermittler, das heißt: Sie vermitteln nur Produkte einer Versicherungsgesellschaft, wie beispielsweise der Allianz oder Zurich. Das muss nicht schlecht sein, doch gerade bei Zinsen und Garantierenten unterscheiden sich die Versicherer deutlich voneinander. 

Die Suche ist Ihnen zu aufwendig? Der Altersvorsorgeservice von Käuferportal kann Sie bei der Auswahl passender Anbieter unterstützen: Wir vermitteln Ihnen bis zu drei unterschiedliche Anbieter, die Sie in Ruhe vergleichen können – kostenlos und unverbindlich. 

Mit diesen Fragen prüfen Sie den Berater

Wenn Sie die Qualität Ihres Beraters einschätzen wollen, stellen Sie Ihm einfach folgende Fragen: : 

  • Über welche Qualifikationen verfügt der Berater?
  • Wie erfolgt die Bezahlung und von wem?
  • In welcher Abhängigkeit stehen die Vermittlung eines Produktes und die Bezahlung?
  • Wie sieht die Betreuungsleistung aus und wie ist die Erreichbarkeit?
  • Welche Produkte stehen zur Auswahl?

Gute Berater beantworten Ihre Fragen bereitwillig und stellen Ihnen ausreichend Informationen und Materialien zur Verfügung.

Erhalten Sie bis zu 3 Altersvorsorge-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Ein Protokoll ist obligatorisch

Seit 2010 sind Anlageberater dazu verpflichtet, jedes Beratungsgespräch zu dokumentieren. Der Berater muss das Dokument außerdem unterzeichnen, um zu bestätigen, dass er verantwortlich für die im Protokoll niedergelegten Informationen und Empfehlungen ist.  Das Protokoll muss auf jeden Fall folgende Punkte enthalten:

  • Anlass der Beratung
  • Dauer des Gesprächs
  • die der Beratung zugrundeliegenden Kundeninformationen 
  • das vom Kunden definierte Ziel
  • die erteilten Empfehlungen und die Gründe dafür
 ​​ Achtung
Anders als der Versicherungsvertreter sind Sie als Kunde nicht dazu verpflichtet, das Beratungsprotokoll zu unterschreiben. Verbraucherzentralen raten sogar davon ab. 

Wer berät? – Berater und Anlaufstellen

Für einen ersten Überblick finden Sie viele allgemeine Informationen zum Thema Altersvorsorge bereits im Internet. Auch Verbraucherzentralen oder die Stiftung Warentest halten umfassende Portfolios über die verschiedenen Altersvorsorgemodelle und Finanzprodukte bereit.  

Möchten Sie eine konkrete Beratung sind auch hier Verbraucherzentralen eine gute Anlaufstelle. Produktempfehlungen werden Sie dort jedoch nicht bekommen. Um einen Vertrag für ein bestimmtes Altersvorsorgeprodukt abzuschließen, müssen Sie sich daher direkt an die Anbieter wenden. Neben Banken sind das außerdem Honorarberater, Makler und Vertreter. Die Unterschiede der Berater haben wir hier in einer Tabelle für Sie zusammengefasst:

  Honorarberater Makler Vertreter Banken
Bezahlung

direkt durch Kunde (Abrechnung unterschiedlich)

auf Provisionsbasis (durch den Versicherer)

Provisionsbasis (durch den Versicherer)

Bezahlung über Gebühren (Kunde) und auf Provisionsbasis (durch den Versicherer)

Abhängigkeit von Anbieter unabhängig  begrenzt unabhängig abhängig (entweder von von einem oder mehreren: Ausschließlichkeits- vs. Mehrfachvertreter) hauptsächlich eigene Produkte

Unsere Anbieter im Überblick

  • Allianz
  • Axa
  • Concordia
  • DEVK
  • DVAG
  • ERGO
  • Generali
  • Gothaer
  • Gothaer
  • LVM
  • ​Mecklenburgische
  • R+V
  • Signal Iduna
  • Wüstenrot
  • Zurich

Vergleichen Sie 3 Anbieter – für mehr Geld im Alter

Wir vermitteln Ihnen drei Anbieter aus Ihrer Region, die Sie kostenlos miteinander vergleichen können. So finden Sie leicht und unkompliziert den passenden Partner für Ihre Altersvorsorge. Füllen Sie einfach unseren Fragebogen aus und testen Sie unseren unverbindlichen Service.
 

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Ljupco Smokovski | shutterstock
© Monkey Business | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Altersvorsorge cta deutschlandkarte rund 185x185
Angebote für Altersvorsorge
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen