Wasserspender

Getränke auf Knopfdruck

Getränkespender & Getränkeautomaten

Getränkespender und Getränkeautomaten stellen Säfte, Milch oder abgefüllte Getränke bereit. Käuferportal stellt Ihnen die vielseitigen Geräte vor. Interessieren Sie sich für Wasserspender, erhalten Sie über uns bis zu drei Angebote von unterschiedlichen Anbietern. So sparen Sie durch den direkten Preis- und Modellvergleich bis zu 30 %. Hier geht es zu den Angeboten.

Grundlegende Unterschiede

Getränkespender & GetränkeautomatenGetränkespender kommen zum Beispiel an Buffets zum Einsatz. Der mehrere Liter fassende Tank über einen Zapfhahn bedient werden. Andere Bezeichnungen für diese Apparatur sind Saftdispenser oder Saftstation. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei einem Getränkeautomaten um einen gekühlten Schrank, der verschiedene Flaschen- und Dosengetränke ausgibt. Getränkeautomaten sind häufig an öffentlichen Plätzen aufgestellt und kommen auch als Kombination mit einem Snackautomaten vor. Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick zu beiden Geräten.

Modellvielfalt von Getränkespendern

Es gibt verschiedene Arten von Getränkespendern. Diese unterscheiden sich vor allem hinsichtlich ihrer Bedienung und ihres Einsatzgebiets, funktionieren jedoch nach dem gleichen Prinzip.

Saftdispenser

Saftdispenser

Ein Saftdispenser besteht aus einer Kanne, die auf einer Zapf- und Kühleinheit sitzt. Das Fassungsvermögen dieses Getränkespenders reicht von 4 bis zu etwa 20 Litern bei gastronomischen Dispensern. Die Spender sind einzeln, aber auch in Verbindung mit weiteren Getränketanks erhältlich. Außerdem gibt es Geräte, die mit einem Erhitzungsmechanismus ausgestattet sind und sich somit für die Ausgabe heißer Getränke eignen.

Getränkespender mit Wasseranschluss

Getränkespender mit Wasseranschluss

In Mensen und Kantinen sind Getränkespender zu finden, die mit einem Wasseranschlussverbunden sind. Sie bieten in der Regel mehrere Getränke an, darunter Wasser, Eistee, Cola und Säfte. Ein Filter, in der Regel ein Aktivkohlefilter, reinigt das Leitungswasser. Im Gerät sind zudem Sirupkartuschen installiert. Das Mischverhältnis von Wasser und Sirup ist dabei einstellbar. Optional versetzt der Getränkespender über einen CO2-Zylinder das Getränk mit Kohlensäure.

Milchspender

Milchspender

Ein Milchspender unterscheidet sich von einem Saftdispenser lediglich im verwendeten Material des Getränkebehälters. Edelstahl erfüllt im Gegensatz zu Kunststoff die erhöhten Hygieneanforderungen bei der Aufbewahrung von Milch.

Zapfsäule

Zapfsäule

Bei einer Zapfsäule ist der Hahn nicht direkt am Gefäß, sondern an einem Schlauch angebracht. Dadurch ist das Einschenken von Getränken in einem größeren Umkreis um den Getränkespender möglich.

Spirituosenspender

Spirituosenspender

Zu den Getränkespendern gehören auch Spirituosenspender. Die Apparaturen ermöglichen ein dosiertes Eingießen kleiner Mengen Flüssigkeit. Daher unterscheidet sich der Zapfhahn im Hinblick auf die Durchflussmenge von dem eines regulären Getränkespenders.

Vergleichen Sie bis zu 3 Wasserspender-Angebote!

Kostenlos Angebote anfordern & sparen

Verwendung und Funktionalität eines Getränkeautomaten

Ein Getränkeautomat wird im Normalfall von einem externen Dienstleister vermietet und am gewünschten Ort – zum Beispiel im Büro – aufgestellt. Den Automaten regelmäßig aufzufüllen und eventuelle Reparaturen zu übernehmen, ist Aufgabe des Vermieters. Teile des Sortiments an Getränken und Snacks werden vorher festgelegt, einige Produkte kann der Kunde je nach Vertrag selbst bestimmen.

  Info

Getränkeautomaten bieten ausschließlich alkoholfreie Getränke an. Da die Zahlung über Münzen erfolgt, können auch Minderjährige das Gerät bedienen. Aus diesem Grund ist in Deutschland der Verkauf von Alkohol durch Getränkeautomaten nicht erlaubt.

Einige Getränkeautomaten bieten neben Erfrischungsgetränken auch Süßigkeiten, warme Getränke oder Suppen an. Verschiedene Bezahlformen lassen sich installieren. Sie haben die Wahl zwischen der Bezahlung der Getränke und Speisen über:

  • Bargeld in Form von Münzen
  • Bargeld in Form von Scheinen
  • Bezahlkarten
  • Schlüssel

  Tipp der Redaktion

Wenn Sie den Getränkeautomaten als gewerbliche Einnahmequelle nutzen wollen, sollten Sie das äußere Erscheinungsbild bedenken. Nachgewiesen ist nämlich, dass Automaten mit vollflächiger Glasfront einen um bis zu 20 Prozent höheren Umsatz erzielen als Geräte mit undurchsichtigen Fronten.

Voraussetzungen für den Getränkespender

Es gibt sowohl netzgebundene als auch ohne Strom betriebene Getränkespender. Ein stromabhängiger Getränkespender kann mit haushaltsüblichem Strom betrieben werden. Die Energie wird für die Kühl- bzw. Erwärmungsleistung eines Kompressors sowie optional für den Betrieb eines Rührwerks aufgewendet. Das Rührwerk dient der ständigen Umwälzung der im Tank enthaltenen Flüssigkeit, damit sich keine Ablagerungen bilden.

Für einen kleinen Getränkespender mit einer Kapazität von fünf Litern fällt eine Leistung von etwa 60 Watt an. Für die Kühlleistung einer Anlage mit einem Fassungsvermögen von zwei mal 18 Litern sind gut 1.000 Watt nötig. Alternativen, um den Inhalt eines Getränkespenders auf eine Temperatur von sieben bis zwölf Grad Celsius zu bringen, sind folgende:

  • Ein vertikal und mittig im Getränketank befindliches Edelstahlrohr wird mit Crash-Eis gefüllt und hält den Inhalt für mehrere Stunden kühl.
  •  Im Deckel und im Standfuß befinden sich Kühlakkus. Vor dem Betrieb müssen diese für mindestens sechs Stunden im Gefrierfach liegen.

Hygiene und Reinigung

An die Hygiene von Getränkespendern sind hohe Anforderungen gestellt. Bei vielen Dispensern besteht der Flüssigkeitsbehälter aus Polycarbonat oder ähnlichen Kunststoffen und ist deshalb spülmaschinengeeignet. Milchspender allerdings bestehen aus Edelstahl, was eine manuelle Reinigung erfordert. Bei der Reinigung des Gefäßes per Hand ist darauf zu achten, dass der Innenraum regelmäßig und unmittelbar nach der Nutzung mit warmem Wasser abgespült und direkt im Anschluss trockengewischt wird.

Auf chemische Reinigungsmittel ist zu verzichten, weil kleine Rückstände am Material gesundheitsschädlich sein können. Zusätzlich sind etwa zwei bis dreimal pro Woche die Dichtungen und der Zapfhahn zu säubern. Schrauben Sie dafür den Hahn vollständig ab und benutzen Sie als Reinigungshilfsmittel zum Beispiel eine kleine Bürste. Während des Betriebs sollten Sie zudem auf eine sauber bleibende Umgebung des Getränkespenders achten.

Kosten und Preise für Getränkespender und Getränkeautomaten

Je nach Art, Fassungsvermögen und technischer Ausstattung unterscheiden sich die Preise für Getränkespender voneinander. Für Getränkeautomaten fallen im Normalfall Mietkosten an, da sich ein Kauf einer solchen Maschine finanziell in den seltensten Fällen lohnt. Käuferportal hat in der folgenden Tabelle einige Modellvarianten und ihre ungefähren Preise zusammengetragen. So erhalten Sie einen ersten Anhaltspunkt, wenn Sie sich für die Anschaffung eines der Geräte interessieren. Für eine Vergleichsmöglichkeit können Sie sich bei uns auch über Preise von Wasserspendern informieren.

Art des Getränkespenders Preis (Orientierungswert)
einfache Saftstation mit Kühlakku, 5 l Kapazität 200–300 €
doppelte Saftstation mit Kühlakku, 2 x 6 l Kapazität 400–500 €
kombinierte Saft-/Milchstation 600 €
einfache Saftstation mit elektrischer Kühlung, 5 l Kapazität bis 1.000 €
doppelte Saftstation mit Rührwerk, 2 x 12 l Kapazität 1.500 €

Mit Käuferportal den richtigen Anbieter finden

Getränkespender sind in der Vielfalt ihres Getränkeangebots den herkömmlichen Wasserspendern oftmals überlegen. Zum Teil weisen sie sogar zusätzlich die Funktionalitäten eines Wasserspenders auf. Besitzen Sie bereits einen Saftdispenser oder Milchspender, können Sie das Sortiment dennoch mit einem Wasserspender um ein hochwertiges Produkt erweitern.

Nutzen Sie jetzt den kostenlosen und unverbindlichen Service von Käuferportal: Füllen Sie unseren Fragebogen aus und Sie erhalten bis zu drei passende Anbieter aus Ihrer Region von uns. So können Sie die Angebote miteinander vergleichen und sich für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis entscheiden.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Nerthuz, Maksym Bondarchuk, Fatman73 | iStock, Shutterstock
© StudioSmart, nerthuz | Shutterstock, Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
© Victeah | Shutterstock
Wasserspender cta lang
Angebote für Wasserspender
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen