Top-Anbieter
Wasserspender-Nutzung und Beratung

Beratung

Um Pro­bleme bei Auf­stel­lung und Hygiene des Was­ser­spen­ders zu ver­mei­den, sollte der Kauf sorg­fäl­tig geplant wer­den.

weiterlesen
Stand-Wasserspender Modell

Modelle

Was­ser­spen­der sind prak­tisch und ani­mie­ren zum gesun­den Was­ser­ge­nuss. Doch wel­che Modelle eig­nen sich fürs Büro?

weiterlesen
Wasserspender, Austausch einer Gallone

Preise

Rech­nen Sie genau nach, damit der Schluck aus dem Becher nicht teu­rer als Mine­ral­was­ser aus der Fla­sche wird.

weiterlesen
Gallonen-Stand-Wasserspender

Hersteller

In Deutsch­land gibt es meh­rere Dut­zend Anbie­ter von Was­ser­spen­dern. Es han­delt sich v .a. um mit­tel­stän­di­sche Betrie­be.

weiterlesen
Blank
Sie suchen einen Wasserspender?

Wasserspender

Gesund und fit durch den Alltag

Wer viel trinkt, lebt gesund und fühlt sich fit. In Büros, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen sind Wasserspender ein sinnvolles Muss: kostenlose Getränke, einfach in der Handhabung und jederzeit verfügbar. Mit der Installation eines Wasserspenders werden Ihre Mitarbeiter und Kunden automatisch daran erinnert, ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Laut neuesten Studien hilft das Trinken von temperiertem Wasser sogar bei der Gewichtsreduktion. Wasserspender sind die unauffälligen Muntermacher unseres Alltags, die erfrischen und für einen klaren Kopf sorgen.

Wasserspender Tafelwasseranlage  Wasserspender Cooler Gebrauch  Wasserspender Cooler

Wasserspender: Modelle und Funktionen

Das Prinzip eines Wasserspenders – auch Watercooler (Wasserkühler) genannt – ist simpel, mit einem einzigen Knopfdruck erhält man jederzeit frisches Trinkwasser. Es gibt zwei Arten von Wasserspendern: Wasserspender mit Festwasseranschluss und Geräte mit nachfüllbaren Wassertanks. Erstere werden direkt an die lokale Trinkwasserleitung angeschlossen. Watercooler mit Wassertanks sind flexibler und finden sich häufig in Arztpraxen, Büros und Warteräumen. Sie können jederzeit verschoben werden und haben üblicherweise mit einen 3,8 Liter-Tank. Für beide Varianten gibt es Zubehör wie Kohlensäurezusatz oder Wasserfilter. Auf Käuferprotal finden Sie die passenden Anbieter für Wasserspender aller Art.

Weitere Informationen:

Wasserspender-Preise

In Büros und öffentlichen Räumen werden Wasserspender meist mit festem Trinkwasseranschluss aufgestellt. Die Anschaffung des Geräts ist zwar teurer, das Wasser aus der Leitung ist jedoch sehr viel billiger als bei der Wasserbehälter-Variante: je nach Verbrauch liegen die monatlichen Kosten so bei rund einem Euro. Flexible Wasserspender mit Gallonen werden dagegen häufig gemietet oder geleast. Hier liegen die Hauptkosten bei den Wechselbehältern, die je nach Verbrauch nachbestellt und angeschlossen werden müssen. Die Preise für einfache Wasserspender beginnen bei rund 700 Euro, Designgeräte mit Festanschluss können 5.000 Euro und mehr kosten. Auf Käuferportal erfahren Sie alles, was Sie rund um Preise und Kosten wissen müssen.

Weitere Informationen:

Anbieter und Trends bei Wasserspendern

Längst geht es bei Wasserspendern nicht mehr um die reine Funktion. Einzelne Firmen produzieren Design-Watercooler als atmosphärische Einrichtungsgegenstände. Geräte aus Edelstahl oder mit Ambient-Beleuchtung integrieren sich elegant in den Raum und passen sich Ihrem Geschäfts- oder Büroumfeld an. Auch die individuelle Gestaltung des hauseigenen Wasserkühlers durch Klebefolien ist mittlerweile möglich. Egal, ob Sie sich für die klassische Basisversion oder einen modernen Designspender entscheiden: ein Preis- und Anbietervergleich lohnt sich immer! Käuferportal hilft Ihnen dabei den Passenden zu finden und liefert Ihnen unverbindlich und kostenlos drei Angebote zertifizierter Anbieter.

Weitere Informationen:

Blank
Sie suchen einen Wasserspender?