Kopierer

Alle Infos zum Hersteller

Sharp Kopierer

Die Sharp Electronics GmbH ist Teil des japanischen Technologie-Konzerns und Kopierer-Herstellers Sharp. Die Geräte decken insbesondere die Nachfrage nach Multifunktionskopierern für den Bürobedarf ab. Käuferportal stellt das Unternehmen vor und gibt einen Überblick zu den erhältlichen Kopierern.

Die Gründung von Sharp beruht ursprünglich auf der Erfindung einer Gürtelschnalle mit Schnappverschluss im Jahr 1912. In der Folge wurden so viele Bestellungen aufgegeben, dass mit der Eröffnung eines Ladengeschäfts der Grundstein für die weitere Firmentätigkeit von Sharp gelegt wurde. Durch weitere Entwicklungen festigte Sharp seine Rolle als innovatives Technologie-Unternehmen: Sharp konstruierte den ersten mechanischen Druckbleistift (1915), produzierte als erste Firma Mikrowellen in Serie (1963), gilt als einer der ersten Hersteller standardisierter Solarzellen (1963) und brachte das erste Handy mit integrierter Kamera auf den Markt (2000).

Seine europäische Geschäftstätigkeit startete Sharp 1968 mit der Eröffnung seiner Zentrale in Hamburg. In ganz Europa befinden sich aktuell 17 Standorte, die von weiteren 11 Vertriebsniederlassungen ergänzt werden.

Die Produkte von Sharp

In erster Linie steht der Name Sharp für LCD-Fernseher, Kühlschränke und andere Haushaltsgeräte, aber auch für Taschenrechner, Kassensysteme und schließlich Kopierer. Zu den Kopierern gehören hauptsächlich Multifunktionsgeräte. Abhängig von ihrem Funktionsumfang unterscheiden diese sich in drei Serien. Die meisten Kopierer von Sharp tragen das Energiesparlabel Energy Star.

Multifunktionsgeräte

  • MX-Serie (Funktionen: Drucken, Scannen, Kopieren, Archivierung, Fax, Druckleistung: 18–75 Seiten pro Minute)
  • DX-Serie (Funktionen: Drucken, Scannen, Kopieren, Fax, Druckleistung: 20 Seiten pro Minute)
  • AR-Serie (Funktionen: Drucken, Scannen, Kopieren, Druckleistung: 20 Seiten pro Minute)

Weitere Produkte

  • Produktionssysteme (Papierkapazität bis 13.500 Blätter, Druckleistung: 65–120 Seiten pro Minute)
  • Laserdrucker ohne Kopierfunktion
Blank

Mehr zum Thema Kopierer?

Kostenlose Angebote von geprüften Fachhändlern vergleichen und sparen

Service

Sharp bietet die Dienstleistung Managed Print Services unter der Bezeichnung Sharp Optimised Services an, die sich aus folgenden Komponenten zusammensetzt:

  1. Analyse der Kopierernutzung und der Nutzerbedürfnisse
  2. Bericht über das Verhältnis Kosten-Nutzen
  3. Planerstellung zur Kostenoptimierung
  4. Überwachung während der Planumsetzung durch Fernzugriff und Techniker vor Ort.
Sharp im Überblick
Vollständiger Firmenname Sharp Electronics GmbH
Gründungsjahr 1912
Standorte 17 Standorte in Europa
Mitarbeiter 4.200 (national)
50.000 (international)
Umsatz 2,1 Milliarden € (2011)
Homepage www.sharp.de
Kontakt Sonninstraße 3
20097 Hamburg
Tel.: 040/23760
Fax: 040/23762660
Mail: sharpinfo.de@sharp.eu
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Nerthuz | iStock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Kopierer
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen