Kopierer

Die Modelle im Überblick

Panasonic DP Kopierer

Der Hersteller Panasonic bietet unter der Modellbezeichnung DP Kopierer an, die für den Einsatz in kleineren Firmen und Arbeitsgruppen vorgesehen sind. Käuferportal stellt die zwei erhältlichen Modelle DP-MB 300 und DP-MB 310 vor und vergleicht diese miteinander.

Das Kopierer-Angebot von Panasonic

Das Angebot an Kopierern von Panasonic besteht aus Multifunktions-Kopierern mit Farbdruck (KX-Serie), A3- und A4-Scannern (KV-Serie) und kompakten Multifunktionssystemen (KX-Serie und DP-Serie). Ferner entwickelt Panasonic Fax-Geräte für den Business-Bereich (UF-Serie). Die mit einem Laserdrucker ausgestatteten Multifunktions-Kopierer der DP-Serie sind in der Lage, Dokumente im A4-Format zu scannen und zu kopieren sowie Faxe zu versenden und zu empfangen.

Die Bedienung der Kopierer erfolgt über die Druckeinstellungen des Computers oder am Gerät selbst. Auf dem kleinen LC-Display lassen sich die getätigten Einstellungen ablesen. Der am Kopierer angebrachte USB-Steckplatz ermöglicht den Anschluss eines externen Datenträgers, von dem ein Direktdruck durchgeführt werden kann oder auf den sich eingescannte Dokumente speichern lassen.

DP-MB 300

Panasonic empfiehlt seinen Kopierer DP-MB 300 für Anwendungen im Home Office und in kleinen Arbeitsgruppen. In diesen Umgebungen eignet sich das Gerät für verhältnismäßig hohe Druckvolumen. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehören eine Duplexfunktion sowohl beim Drucken als auch beim Kopieren und ein automatischer Dokumenteneinzug für maximal 50 Seiten. Der DP-MB 300 kann E-Mail-Anhänge der Formate PDF, JPEG und TIFF direkt drucken, analog dazu aber auch eingescannte Dokumente per E-Mail versenden.

Blank

Mehr zum Thema Kopierer?

Kostenlose Angebote von geprüften Fachhändlern vergleichen und sparen

DP-MB 310

Das Panasonic-Modell DP-MB 310 ist ebenfalls ein kompakter Multifunktions-Kopierer. Beim Scannen aktiviert sich die Duplexfunktion automatisch und so werden je nach Vorlage einseitige oder doppelseitige Scans erstellt. Diese lassen sich auf dem internen Speicher, dem PC, einem angeschlossenen USB-Speichermedium oder in einem Netzwerkordner ablegen. Auch der Versand per E-Mail ist möglich. Die Druckgeschwindigkeit im Duplexmodus ist mit 28 Seiten pro Minute nahezu so hoch wie beim einseitigen Druck. Zum vereinfachten Kopieren besitzt der DP-MB 310 einen automatischen Dokumenteneinzug, der auch die Papierformate A5 und A6 unterstützt. Als Empfehlung für das monatliche Auftragsvolumen des DP-MB 310 nennt Panasonic eine Zahl von etwa 5.000 Ausdrucken.

Die DP-Kopierer von Panasonic im Vergleich
  DP-MB 300 DP-MB 310
Druckleistung (Seiten/Minute) 32 30
Auflösung (Drucken) 2.400 x 1.200 dpi 2.400 x 600 dpi
Auflösung (Scannen) 2.400 x 600 dpi 1.200 x 600 dpi
Papierkapazität (Standard) 520 500
Papierkapazität (maximal) 1.040 1.050
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Nerthuz | iStock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Kopierer
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen