Kopierer

Alle Infos zum Hersteller

Kyocera Kopierer

Die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH ist Teil des japanischen Kopierer-Herstellers Kyocera. Der Konzern produziert Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte. Wir stellen das Unternehmen und seine Produkte vor.

Kyocera ist ein Entwickler feinkeramischer Bauteile. Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, sind unter anderem die Photovoltaik und die Mikroelektronik. Neben Kopierern stellt Kyocera auch Solarmodule, Leiterplatten, aber auch andere Elemente wie zum Beispiel Keramikmesser her. In Deutschland gliedert Kyocera sich in die zwei eigenständigen Bereiche Fineceramics und Document Solutions. Nach der Fusionierung mit dem Kopierer-Hersteller Mita trennte der Konzern seine Schwerpunkte und Kyocera Mita übernahm das Segment für Bürosysteme. Im Jahr 2012 wurde Kyocera Mita schließlich wieder zu Kyocera Document Solutions umfirmiert.

Die Produkte von Kyocera

Kyocera stellt sowohl einfache Drucker für den Privatbedarf als auch komplexe Multifunktionssysteme für gewerbliche oder Büroanwendungen her. 1992 führte der Hersteller die ersten Ecosys-Drucker ein, die als Weiterentwicklung auch heute noch angeboten werden. Durch die Verwendung einer Fotoleitertrommel aus amorphem Silizium fällt bei den Druckern der Ecosys-Serie bis auf den Toner kein Verbrauchsmaterial an.

Multifunktionsdrucker

  • Ecosys M-Serie (Druckleistung: 26–60 Seiten pro Minute, Farbdruck, A4)
  • TASKalfa-Serie (Druckleistung: 18–80 Seiten pro Minute, Schwarz-Weiß-Druck, A3)
  • FS-Serie (Druckleistung: 20–30 Seiten pro Minute, Schwarz-Weiß-Druck, A3)
  • FS-C-Serie (Druckleistung: 20–25 Seiten pro Minute, Farbdruck, A3)

Laserdrucker

  • Ecosys P-Serie (Schwarz-Weiß- und Farbdruck, A4)
  • FS-Serie (Schwarz-Weiß-Druck, A3)
  • FS-C-Serie (Farbdruck, A3)

Weitere Produkte

  • Toner
Blank

Mehr zum Thema Kopierer?

Kostenlose Angebote von geprüften Fachhändlern vergleichen und sparen

Service

Kyocera ist deutschlandweit mit 70 Support Centern und zusätzlich rund 300 Service Points vertreten. Für Wartung, Reparaturen und andere Serviceleistungen stehen dem Hersteller etwa 1.500 Techniker zur Verfügung. Im Fall einer Störung des Druckers benötigt Kyocera eigenen Angaben nach maximal sieben Werktage, um die Reparatur oder den Geräteaustausch vorzunehmen. Verbraucher erhalten technische Unterstützung entweder direkt in den Filialen oder telefonisch und im Internet. Auf seiner Homepage stellt Kyocera zudem Support-Videos und andere Informationsmaterialien zur Verfügung.

Die Option KYOlife Plus beinhaltet eine jährlich stattfindende Geräteüberprüfung und Reinigung des Ecosys-Druckers. Außerdem bietet Kyocera seinen Kunden eine Garantieerweiterung auf bis zu drei und für manche Geräte auf bis zu fünf Jahre an. Die Garantie umfasst einen Vor-Ort-Service und den Austausch defekter Teile.

Kyocera im Überblick
Vollständiger Firmenname Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH
Gründungsjahr 1959
Standorte

Meerbusch (deutscher Hauptsitz)

66 Standorte weltweit

Mitarbeiter 250
Umsatz 259 Millionen € (2014)
Homepage www.kyoceradocumentsolutions.de
Kontakt Otto-Hahn-Straße 12
40670 Meerbusch
Tel.: 02159/9180
Fax: 02159/918100
Mail: info@dde.kyocera.com
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Nerthuz | iStock
© ProSieben, Sat.1, Kabel eins | ProSieben, Sat.1, Kabel eins
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Kopierer
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen