Gabelstapler

Das Kraftpaket für kurze Strecken

Handstapler

Handstapler sind eine günstige Alternative zum klassischen Gabelstapler und können auch ohne Führerschein bedient werden. Es gibt sie in manueller und elektrischer Ausführung. Käuferportal informiert Sie über technische Besonderheiten, Modelle und Preise. Wir finden für Sie den passenden Händler mit dem besten Angebot in Ihrer Umgebung.

Was ist ein Handstapler?

Handstapler im Einsatz
Handstapler im Einsatz

Wo schwere Paletten verladen werden müssen, ist ein Gabelstapler nicht weit. Doch nicht immer sind die teuren Flurförderzeuge finanzierbar, geschweige denn erforderlich. Insbesondere für kleinere Lager mit nur geringem bis normalen Warenumschlag gibt es eine praktische und preisgünstige Alternative: den Handstapler (auch: Hochhubwagen). Die oft manuell betriebenen Stapler werden vor allem für den Transport von Waren in Lagerhallen und Ladenflächen oder für das Be- und Entladen von Lkws, Transportern oder Anhängern eingesetzt. Ein Einsatz macht aber nur Sinn, wenn überwiegend kurze Strecken zurückgelegt werden müssen – schließlich müssen Handstapler in der Regel aus eigener Kraft bewegt werden. Je nach Modell können die kleinen, wendigen Hochhubwagen dabei mittelschwere Lasten von ein bis zwei Tonnen auf eine Höhe von bis zu drei Metern heben. So lassen sich Waren auf engstem Raum und in schmalen Lagergängen bequem und schnell verladen – ganz ohne Staplerführerschein.

Vorteile

  • geringer Anschaffungspreis
  • kein Staplerführerschein erforderlich
  • flexibel und auf engem Raum einsetzbar

Nachteile

  • geringere Arbeitsgeschwindigkeit
  • Einsatz nur auf kurzen Strecken
  • nur für mittelschwere Waren

Computer-Maus
Sie interessieren sich für andere Gabelstapler-Modelle? Klicken Sie hier.

Handstapler-Arten

Je nach Einsatzgebiet und Anforderungen an einen Stapler kann zwischen verschiedenen Handstapler-Varianten gewählt werden. Man unterscheidet zwischen manuellen und elektrisch betriebenen Hochhubwagen.

Elektrischer und manueller Handstapler
Handstapler-Arten im Vergleich

Vergleichen Sie bis zu 3 Gabelstapler-Angebote!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen
Gabelstapler
Gabelstapler Gabelstaplerfahrer
Gabelstapler
Gabelstapler Frontstapler

Manueller Handstapler

Bedienung manueller Handstapler

Manuelle Handstapler werden per Hand gesteuert – verfügen also über keinen Motor. Je nach Modell wird die Gabel entweder über einen langen Deichselgriff, der kontinuierlich auf und ab bewegt wird, oder durch Fußhub per Treten auf ein Pedal angehoben. Bei einigen Handstaplern wird der Hebemechanismus auch durch das Drehen einer Kurbel ausgelöst. Lasten mit einem Handstapler anzuheben, bedeutet also immer auch eine


Kraftanstrengung. Das Herablassen der Gabel geschieht anschließend mechanisch – beispielsweise durch einen Hebel an der Deichsel. Praktisch: Handstapler sind in der Regel mit zwei 360 Grad drehbaren, kugelgelagerten Lenkrädern ausgestattet und so extrem flexibel. Dank der robusten Bauweise und des Fehlens einer Batterie sind manuelle Modelle sehr wartungsarm.

 

Elektrischer Handstapler

Deichselkopf Bedienelement HandstaplerBei elektrischen Handstaplern wird die Lastgabel über ein elektro-hydraulisches System angehoben. Abgesehen davon, dass so jegliche Kraftaufwendung für das Bewegen der Gabel entfällt, erfolgt der Hebemechanismus aber nach dem gleichen Prinzip wie bei einem manuellen Hochhubwagen. Per Knopfdruck hebt und senkt sich die Gabel. Über eine Anzeige kann der der Batterieladestand abgelesen werden. Zusätzlich verfügen die meisten Modelle über einen Not-Aus-Schalter, mit dem der Stapler sofort angehalten werden kann. Hilfreich: Einige Geräte haben neben dem elektrischen Hub- auch einen Fahrantrieb, was manuelles Schieben oder Ziehen des Staplers überflüssig macht. Elektro-Handstapler sind teurer und durch den Motor wartungsintensiver als manuelle Geräte – aufgrund der bequemen Bedienung aber gerade bei intensiver Nutzung meist die bessere Wahl.

Computer-Maus
Erfahren Sie mehr über Gabelstapler-Antriebe!

Preise und Kosten

Was ein Handstapler kostet, hängt stark von der jeweiligen Hubhöhe und Tragkraft ab. Entscheidend ist aber auch, ob es sich um ein manuelles oder elektrisches Gerät handelt. Manuelle Hochhubwagen kosten in der Regel zwischen 400 und 1.600 Euro. Für komfortable Elektro-Handstapler müssen schnell 2.000 bis 3.000 Euro gezahlt werden, für Modelle mit zusätzlichem Fahrantrieb häufig noch deutlich mehr.

  Manuelle Handstapler Elektrische Handstapler
Preise 400–1.600 €* 2.000–7.000 €*
*unverbindliche Preisangabe zur Orientierung

Gebrauchte Handstapler

Für Unternehmen, die einen Handstapler nur gelegentlich oder saisonal benötigen, lohnt sich ein Neukauf meist nicht. Eine günstige Alternative sind gebrauchte Stapler, die je nach Modell, Alter, Zustand und Ausstattung um ein Vielfaches günstiger als vergleichbare neue Modelle sind. Problem: Gebrauchte Hubwagen besitzen meist keine Händler-Garantie mehr. Eventuelle Reparatur- und Wartungsarbeiten müssen so vollständig vom Käufer übernommen werden. Machen Sie sich vor einem Gebrauchtkauf in jedem Fall ein gutes Bild vom Zustand des Staplers und erkundigen Sie sich, wann die letzte Inspektion durchgeführt wurde.

Computer-Maus
Sie wollen mehr erfahren über die Kosten & Preise von Gabelstaplern? Klicken Sie hier.

Leasing und Miete

Wird ein Handstapler nur selten gebraucht, sind Miete oder Leasing sinnvolle Optionen. Verschiedene Modelle können schon für 20 bis 50 Euro pro Tag gemietet werden. Wartungen und Reparaturen werden dabei vom Vermieter übernommen.

Den passenden Handstapler finden

Die Anforderungen an einen Handstapler sind je nach Einsatzgebiet sehr verschieden. Die Auswahl ist groß, die Entscheidung für das richtige Gerät fällt oft schwer. Deshalb unterstützen wir Sie dabei! Über Käuferportal bekommen Sie kostenlos und unverbindlich Angebote von bis zu drei Gabelstapler-Anbietern aus Ihrer Nähe. So können Sie die Anbieter miteinander vergleichen und sich für das beste Angebot entscheiden.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Alvera | Dreamstime.com | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Jungheinrich
© Kadmy | Fotolia
© Kalinovsky Dmitry | Fotolia
© Linde
© Space-kraft | Fotolia
© topae | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Gabelstapler cta deutschlandkarte links 110x385
Angebote für Gabelstapler
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen