Gabelstapler

Kompakte Frontstapler im Vergleich

3-Rad & 4-Rad Gabelstapler

Die Begriffe 3-Rad und 4-Rad Gabelstapler beziehen sich ausschließlich auf Frontstapler und dienen der Unterscheidung ihrer Radanzahl. Wir vergleichen beide Staplerarten hinsichtlich Aufbau, Antrieb und Leistung und stellen ihre Besonderheiten sowie Vor- und Nachteile vor. Was Sie außerdem über 3-Rad- und 4-Rad-Gabelstapler wissen sollten, lesen Sie im Folgenden.

Die Eigenschaften im Vergleich

Aufbau

3-Rad & 4-Rad Gabelstapler SeitenansichtGenau genommen sind 3-Rad-Gabelstapler mit 4 Rädern ausgestattet. Im Unterschied zum 4-Rad-Stapler sitzen die beiden hinteren Räder jedoch direkt nebeneinander und bilden einen drehbaren Punkt. Die Lenkung erfolgt somit unabhängig von einer Achse. Vergleicht man Geräte gleicher Hubkraft miteinander, so unterscheiden sich 3-Rad und 4-Rad-Gabelstapler in ihrem sonstigen Aufbau nicht voneinander. Da vierrädrige Frontstapler auch in größeren Ausführungen hergestellt werden, nimmt mit der Größe auch die optische Differenz gegenüber dreirädrigen Staplern zu, denn 3-Rad-Gabelstapler sind ausschließlich in kompakter Bauweise erhältlich.

Antrieb

3-Rad & 4-Rad Gabelstapler Antrieb VergleichEine Gemeinsamkeit beider Staplerarten ist deren Hinterradlenkung. Zudem verfügen die Fahrzeuge wahlweise über einen Front- oder einen Heckantrieb, 4-Rad-Stapler sind außerdem mit Allradantrieb erhältlich (trifft meist auf Geländestapler zu). Im Unterschied zum 4-Rad-Stapler werden 3-Rad-Gabelstapler grundsätzlich mit einem Elektromotor angetrieben, was mit ihrer geringeren Hubleistung zusammenhängt. Der Drehstrommotor übernimmt sämtliche Funktionen, also das Fahren, Lenken und Heben. Er ist wartungsfrei und mit Betriebsspannungen von 24 oder 48 Volt erhältlich. Elektromotoren mit 80 Volt sind ebenfalls üblich, kommen aber nur in 4-Rad-Gabelstaplern mit höherer Hubkraft zum Einsatz, dabei auch zum Teil in doppelter Ausführung. Alternative Antriebsformen für 4-Rad-Stapler sind der Gas- und der Dieselantrieb.

Die verwendete Bereifung variiert je nach Einsatzort der Maschinen: Innen sind Vollgummireifen am geeignetsten, weil diese sich auf glatten und festen Oberflächen zuverlässiger und weniger empfindlich bewegen. Im Außenbereich hingegen sind luftgefüllte Reifen die bessere Wahl. 3-Rad-Gabelstapler sind überwiegend innen im Einsatz und fahren in der Regel auf Gummireifen.

Leistung

3-Rad & 4-Rad Gabelstapler Leistung VergleichEin weiteres wesentliches Unterscheidungskriterium zwischen 3-Rad und 4-Rad-Gabelstaplern sind deren Tragfähigkeiten. Während 3-Rad-Stapler für die Aufnahme vergleichsweise geringer Lasten zwischen einer und zwei Tonnen vorgesehen sind, haben herkömmliche 4-Rad-Gabelstapler eine Hubkraft von bis zu neun Tonnen. Selbst elektrisch angetriebene 4-Rad-Stapler zeichnen sich durch Tragfähigkeiten von bis zu fünf Tonnen und mehr aus. Die Höchstgeschwindigkeit hingegen ist bei beiden Staplerarten gleich und beträgt etwa 20 Kilometer pro Stunde. Diese maximale Geschwindigkeit ist unabhängig von der Antriebsart des Staplers.

3-Rad- und 4-Rad-Gabelstapler: Vor- und Nachteile

Wendekreis

3-Rad & 4-Rad Gabelstapler WendekreisEin häufig genannter Vorteil des 3-Rad-Staplers gegenüber einem 4-Rad-Stapler ist dessen geringerer Wendekreis. Diese Differenz fällt allerdings nur gering aus und ist somit nur von Bedeutung für Betriebe, in denen eine Platzersparnis im Zentimeterbereich entscheidend ist. Können aufgrund schmaler Gänge nur noch 3-Rad-Gabelstapler eingesetzt werden, ist wiederum deren begrenzte Hubkraft in Kauf zu nehmen. Ein 4-Rad-Gabelstapler mit Nullwendekreislenkachse kann seine Hinterräder um mehr als 90 Grad einschlagen. Durch diese Technologie nähert sich der Wendekreis dem des 3-Rad-Gabelstaplers weiter an. Die folgende Übersicht veranschaulicht den Zusammenhang zwischen Radanzahl und Wenderadius in Abhängigkeit von der Tragfähigkeit des Gabelstaplers. Um einen objektiven Vergleich zu gewährleisten, beziehen sich alle Daten auf aktuelle Modelle des Gabelstapler-Herstellers Hyster und es werden nur Stapler mit jeweils gleich großer Hubkraft verglichen.

Hubkraft 1,3 t 1,6 t 1,8 t 2,0 t 5,5 t
Wenderadius 3-Rad-Gabelstapler 1,40 m 1,48 m 1,58 m 1,58 m /
Wenderadius 4-Rad-Gabelstapler / 1,64 m 1,65 m 1,69 m 2,42 m
Differenz / 0,16 m 0,07 m 0,11 m /

Die erforderliche Gangbreite ergibt sich aus den Fahrzeugabmessungen und dem Wendekreis. Aufgrund der baulich zum Teil identischen Eigenschaften von 3-Rad und 4-Rad-Gabelstaplern bedeutet der Einsatz eines dreirädrigen Fahrzeugs eine Einsparung von nur wenigen Zentimetern. Je nachdem, ob eine Erhöhung der Lagerkapazität gewünscht ist und welches Gewicht die Transportgüter aufweisen, kann die Verwendung von 3-Rad-Gabelstaplern vorteilhaft, aber auch mit Einschränkungen verbunden sein.

Stabilität

3-Rad & 4-Rad Gabelstapler StabilitätEin Gabelstapler, der sich auf vier anstatt auf drei Rädern fortbewegt, erreicht eine wesentlich höhere Fahrstabilität. Die Last verteilt sich gleichmäßig auf beide Achsen, sodass insbesondere in Kurven eine geringere Kippgefahr herrscht. 3-Rad-Gabelstapler – aber grundsätzlich auch 4-Rad-Stapler – können nur bei zu schneller Kurvenfahrt in Verbindung mit einer starken Beladung umkippen. Bedient der Staplerfahrer das Gerät fachgerecht, ist bei beiden Staplerarten eine ausreichend hohe Sicherheit gewährleistet und kein Kippen zu befürchten.

Vergleichen Sie bis zu 3 Gabelstapler-Angebote!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen
Gabelstapler
Gabelstapler Gabelstaplerfahrer
Gabelstapler
Gabelstapler Frontstapler

Preise für 3-Rad und 4-Rad-Gabelstapler

Sofern in einem Lager nur Güter mit maximal zwei Tonnen Gewicht bewegt werden müssen, ist der 3-Rad-Gabelstapler die beste Wahl. Hauptgrund dafür sind die niedrigeren Anschaffungskosten im Vergleich zu einem bau- und leistungsgleichen 4-Rad-Gabelstapler. Trotzdem befinden sich häufig beide Staplerarten parallel im Betrieb, um eine flexible Arbeitsweise zu ermöglichen. Die Preise für Elektro-Stapler, zu denen auch alle 3-Rad-Gabelstapler zählen, liegen zwischen etwa 19.000 und 26.000 Euro. Größere und leistungsstärkere 4-Rad-Gabelstapler, die mit einem Diesel- oder Treibgasmotor ausgestattet sind und eine Hubkraft von 2,5 bis 6 Tonnen besitzen, kosten zwischen 25.000 und 50.000 Euro.

Hersteller

Jeder Hersteller, der vierrädrige Frontstapler im Angebot hat, produziert auch 3-Rad-Gabelstapler. In den Produktpaletten überwiegt dennoch die Anzahl der 4-Rad-Stapler. Die generelle Nachfrage nach Frontstaplern fällt sehr groß aus und bedingt eine entsprechend breite Auswahl an Herstellern. Hierzu gehören unter anderem:


Anbieter finden

Bei Ihrer Suche nach einem Händler für 3-Rad und 4-Rad-Gabelstapler unterstützt Sie Käuferportal. Mit dem Ausfüllen des Fragebogens teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit. Anschließend suchen wir aus unserem Anbieternetzwerk nach Firmen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich bis zu drei Angebote von uns und können sich für einen Händler entscheiden.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Alvera | Dreamstime.com | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Jungheinrich
© Kadmy | Fotolia
© Kalinovsky Dmitry | Fotolia
© Linde
© Robert Kneschke | Fotolia
© Space-kraft | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Gabelstapler cta deutschlandkarte links 110x385
Angebote für Gabelstapler
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen