Vor- und Nachteile im Überblick

Frankiermaschinen leasen

Wie so viele hochpreisige Bürogeräte können Sie auch Frankiermaschinen leasen. Welche Vor- und Nachteile das Leasen einer Frankiermaschine hat und was Sie beachten müssen, erfahren Sie hier. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Service und erhalten Sie bis zu drei Angebote für Frankiermaschinen von geprüften Händlern in Ihrer Nähe.

 

 

Das müssen Sie beachten

Grundsätzlich ist das Leasen von Frankiermaschinen möglich. Jedoch wird dieses Verfahren nur selten in der Praxis umgesetzt. Die Gründe:

  • Reparaturen oder einfache Wartungsarbeiten an der geleasten Frankiermaschine müssen selbst durchgeführt beziehungsweise in Auftrag gegeben werden.
  • Wird Tintendruck verwendet, müssen Sie sich als Leaser selber um die Tintenpatronen kümmern.
  • Das Gerät muss eigenständig angeschlossen, eingerichtet und bei der Post angemeldet werden.

Der Vorteil ist, dass Sie beim Leasen die Preise individueller abstimmen können als beim Mieten. Letztendlich bringt das Leasen jedoch im Gegensatz zur Miete weder dem Fachhändler noch dem Interessenten etwas. Gerade bei eventuell anfallenden Wartungsarbeiten kann sich der Fachhändler nicht sicher sein, ob die Frankiermaschine ordnungsgemäß repariert beziehungsweise gewartet wird und letztendlich in einem funktionierendem Zustand zurück an ihn geht.

Frankiermaschine leasen oder mieten?

Letztendlich birgt das Leasen von Frankiermaschinen mehr Nach- als Vorteile, weshalb das Konzept in der Praxis nicht oder nur in sehr seltenen Fällen umgesetzt wird. Das Mieten ist die allgemein verwendete Methode, um eine Frankiermaschine für einen bestimmten Zeitraum auszuleihen. Die monatliche Rate wird vom dabei Anbieter festgelegt. Auch übernimmt dieser die anfallenden Wartungs- und Instandhaltungskosten. So kann er sicher sein, dass die Maschine nur von Fachleuten repariert wird.

Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Frankiermaschinen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Schnell und einfach Anbieter finden

Sie möchten eine Frankiermaschine leasen, mieten oder kaufen? Sie wollen sich gerne umfangreich informieren und verschiedene Angebote vergleichen, bevor Sie sich entscheiden? Dann nutzen Sie den kostenlosen Service von Käuferportal.

So kommen Sie in 5 einfachen Schritten zu passenden Angeboten:

  1. Beantworten Sie hier unseren Fragebogen, damit wir wissen, welche Anforderungen Sie an Ihre Frankiermaschine haben.
  2. Unsere Produktberater melden sich bei Ihnen und klären letzte offene Fragen.
  3. Wir vermitteln Ihre Anfrage an 1 bis 3 Anbieter, die für Sie passende Frankiermaschinen im Programm haben.
  4. Die Unternehmen wenden sich an Sie und unterbreiten Ihnen – unverbindlich und kostenlos – ein Angebot.
  5. Sie wählen das attraktivste Angebot. Ist nichts für Sie dabei, entstehen Ihnen keinerlei Verpflichtungen.
Bildquellen:
© Neopost
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Frankiermaschinen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen