FLUKE Ti10 Wärmebildkamera

Die FLUKE Ti10 Wärmebildkamera ist eine Handbildkamera, die der prognostischen Wartung, Fehlerbehebung und der Verifizierung dient. Die enthaltene SD-Speicherkarte ermöglicht die Bildbearbeitung am PC.

Funktionen und Besonderheiten der FLUKE Ti10 Wärmebildkamera

Die Ti10 kann Wärmebilder und visuelle Bilder im Vollbildmodus oder als Bild-im-Bild-Ansicht darstellen. Das Übereinanderlegen von visuellen und Wärmebildern wird durch die Fusion-Funktion ermöglicht. Die Kamera kann im Temperaturbereich von -20° bis + 250°C arbeiten. Das VGA-Farb-LCD-Display ist in der Lage, kleinste Details anzuzeigen, mit der IR-Fusion-Technologie erhält man optimale Ergebnisse von Sicht- und Wärmebildern. Die Fluke Wärmebildkamera ist staub- und spritzwassergeschützt und so robust gebaut, dass sie einen Fall aus 2 Metern Höhe unbeschadet übersteht.

Für die Bildnachbearbeitung steht die Software SmartView zur Verfügung. Sie ist mit Notiz-, Bearbeitungs- und Berichtfunktionen ausgestattet und erlaubt die dreidimensionale Bearbeitung von Bildmaterial. Mehrausgaben für die Software entstehen nicht, da für die Lebensdauer der Kamera automatisch eine Softwarelizenz enthalten ist

Daten und Fakten zur FLUKE Ti10 Wärmebildkamera

Temperaturbereich: -20 bis + 250°C
Sensortyp: Bolometermatrix 160 x 120, ungekühltes Mikrobolometer
Temperaturauflösung NETD  
Infrarot-Spektralbereich: 7,5 bis 14 mm (langwellig)
Kamera für sichtbares Licht: 1,3 Megapixel für den Industrieeinsatz
Bildquellen:
© Käuferportal
© Dario Sabljak | Shutterstock
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Wärmebildkameras
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen