Haustueren

Gut, günstig, genau richtig

Haustüren: Preise & Kosten

Ob eine elegante Haustür aus Massivholz, ein heller Eingangsbereich mit Milchglastür oder pflegeleichter Kunststoff: Die Preisspannen für Haustüren reichen von etwa 400 Euro bis zu über 10.000 Euro. Doch wann ist billig zu billig und heißt teuer auch immer gut? Käuferportal sagt Ihnen, worauf Sie achten müssen, damit Sie die perfekte Haustür zum besten Preis bekommen.

So setzt sich der Haustürpreis zusammen

Der Preis für eine Haustür hängt entscheidend von den Ausstattungsmerkmalen ab. Glaselemente, Wärmedämmung, Sicherheit – das alles kostet Geld. Dabei ist die Auswahl des Baumaterials die erste Entscheidung bei der Frage, wie viel man am Ende für die perfekte Haustür ausgeben muss.

Ein Überblick:

  • Kunststoff-Haustüren sind am kostengünstigsten, im Baumarkt gibt es bereits Modelle ab 400 Euro. Je nach Ausstattung und Qualität werden daraus dann schnell 1.000 bis 4.000 Euro.
  • Haustüren aus Aluminium haben einen höheren Materialwert, ihre Preisspanne liegt bei 1.500 bis 5.000 Euro.
  • Haustüren aus Holz müssen aufwändig verarbeitet werden, damit sie sich nicht verziehen und den Witterungseinflüssen standhalten. Das kostet Geld. Die einfachsten Modelle gibt es für rund 1.000 Euro, die Luxusvarianten kosten 6.000 Euro und mehr.
  • Haustüren aus Aluminium-Holz-Verbindung kombinieren die Vorteile beider Materialien, sind aber nicht ganz billig. Ihre Durchschnittspreise liegen bei 3.000 – 6.000 Euro.
  • Wer sich keine Haustür von der Stange kaufen will, kann sie auch individuell anfertigen lassen. Preisspanne: 4.000 bis 8.000 Euro.
Haustüren Preisspanne nach Material
Preisspanne Haustüren (in €) [Quelle: Käuferportal]

  Tipp

Die beste Haustür nützt Ihnen nichts, wenn sie nicht fachgerecht montiert wird. Rechnen Sie dafür noch einmal 400 bis 800 Euro ein.

Oft bauen Handwerker ungern „fremde“ Haustüren ein. Wenn Sie einen Handwerker haben, dem Sie vertrauen, fragen Sie ihn nach einem Tipp für eine geeignete Haustür.

Erhalten Sie bis zu 3 Haustüren-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Sonderwünsche sind teuer

Glaseinsätze, Sonderfarben, spezielle Beschläge, extra Sicherheit, Sondergrößen – die Liste der Optionen für Haustüren ist scheinbar unendlich. Doch Vorsicht: Wer viele Sonderwünsche hat, kann den Preis der Tür schnell verdoppeln.

Preisbeispiele für die beliebtesten Sonderwünsche:

Glaseinsätze:

300 bis 1.000 Euro

Sonderfarben:

250 bis 500 Euro

Designerbeschläge:

50 bis 300 Euro

Zusätzliche Sicherheitsvorrichtungen:

100 bis 400 Euro

Übergrößen:

200 Euro

  Tipp

Viele Hersteller bieten Aktionen an, die Rabatte für Sonderwünsche gewähren. Fragen Sie nach!

Wann ist billig zu billig?

Zunächst muss jede die Haustür den Richtlinien der Energieeinsparverordnung (EnEV) entsprechen. Achten Sie auf die Etikettierung. Renommierte Hersteller bieten ausschließlich auf Einbruchsicherheit, Wärme-, Lärm- und Brandschutz geprüfte Eingangstüren an und können die entsprechenden Zertifikate vorlegen. Sie sollten die Formulierung geprüft nach den "anerkannten Regeln der Technik" enthalten, dann ist sichergestellt, dass die Haustür der Bauordnung entspricht. Fehlen die Zertifikate, sollten Sie vom Kauf Abstand nehmen.

Checkliste Haustürkauf

  • umfangreiches Sicherheitspaket
  • witterungsbeständige, korrosionsgeschützte Oberflächen
  • optimale Wärmedämmung gemäß Energiesparverordnung
  • umlaufende Dichtungen
  • optimaler Lärmschutz durch gute Schalldämmung
  • Gütezeichen neutraler Prüfinstitute (z.B. RAL-Gütesiegel nach DIN ISO 9001)

  Tipp

Wenn Ihr Haus vor dem 1.1.1995 fertiggestellt wurde und Sie neben den Außentüren auch die Fenster energetisch sanieren, haben Sie unter Umständen Anspruch auf einen zinsgünstigen Kredit von der staatlichen KfW-Bank.

Fazit: Besser Käuferportal

Wenn Sie die Käuferportal-Checkliste beachten, steht der Jagd nach der geeigneten Haustür nichts mehr im Wege. Käuferportal vermittelt Ihnen dafür drei unverbindliche Angebote von Fachbetrieben in Ihrer Nähe.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Kybele | Fotolia
© Matthias Buehner | Fotolia
© ProSieben, Sat.1, Kabel eins | ProSieben, Sat.1, Kabel eins
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Cta deutschlandkarte haustueren rund
Angebote für Haustüren
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen