Haustueren

Stil und Funktionalität

Landhaustüren

Massive Landhaustüren für den Außen- und Innenbereich strahlen Behaglichkeit und Natürlichkeit aus. Ob klassisch oder modern, die zeitlosen Türen überzeugen nicht nur mit ihrem eleganten Stil – auch mit bester Wärme- und Schalldämmung. Welche Holzarten sich am besten eignen und wie Sie Ihre Landhaustür individuell gestalten können, lesen Sie hier auf Käuferportal.

Holz im Einsatz: Landhaustüren 

Land-, Holz- und Fachwerkhäuser zeichnen sich durch die Verwendung natürlicher Baumaterialien wie Holz aus. Auch Fenster und Türen werden bei diesen Haustypen meist aus Echtholz gefertigt, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen. Charakteristisch für Holz als Baustoff ist das rustikale und warme Wohnambiente. Selbstverständlich können Landhaustüren auch in anderen Haustypen verwendet werden und als Eingangs- sowie Innentüren zum Einsatz kommen. Weitere Informationen zu Haustüren aus Holz finden Sie hier. Käuferportal vermittelt Ihnen auf Wunsch geprüfte Anbieter für Haustüren in Ihrer Nähe – stellen Sie einfach Ihre unverbindliche Anfrage und erhalten Sie kostenlose Anbieterempfehlungen.

Landhaustür-Modelle

Abhängig von den Holzarten und Füllungen unterscheiden sich die einzelnen Modelle deutlich voneinander. Die wichtigsten Gestaltungsmerkmale haben wir hier für Sie zusammengestellt:

  • Traditionell werden Landhaustüren aus Fichte oder Kiefer gefertigt; weitere beliebte Hölzer sind Eiche, Buche, Esche, Lärche, Ahorn oder Kirschbaum.
  • Bei den Holzarten wird zwischen astig und astarm unterschieden.
  • Neben Vollbautüren können bei Innen- und Außentüren Füllungen in verschiedenen Designs aus Holz oder Glas eingesetzt werden.

Türdesigns und Lackierungen

Landhaustüren mit Füllungen aus Glas ermöglichen einen natürlichen Lichteinfall. Neben profilierten Glasfüllungen sind auch Holzfüllungen beliebt. Besonders häufig werden folgende Türfüllungen verwendet:

Typische Türfüllungen für Landhaustüren

Typische Türfüllungen für Landhaustüren

Quelle: Käuferportal

Unterschiedliche Oberflächenbearbeitungen bringen das Holz in besonderer Form zur Geltung:

  • Das Holz kann unbehandelt belassen, gewachst, geölt oder lackiert werden.
    Achtung: Bei Außentüren wird eine wetterfeste Lackierung verwendet.
  • Eine besondere Haptik lässt sich durch Bürstung der Landhaustür erreichen. Damit wird die Maserung des Holzes nicht nur sichtbar hervorgehoben, sondern auch fühlbar.

  Neben Standardmaßen können Landhaustüren auf Wunsch auch in Sondermaßen oder als Schiebetüren, zweiflügelige Türen, mit Oberlicht oder Seitenteilen sowie in anderen Ausführungen angefertigt werden. 

Erhalten Sie bis zu 3 Haustüren-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Wärmedämmung

Holz besitzt von Natur aus eine sehr gute Wärmedämmung. Daher ist es meist nicht nötig, die Dämmkraft durch Füllungen mit anderen Materialien zu erhöhen. Landhaustüren, die den Innen- und Außenbereich eines Hauses voneinander trennen, können den erhöhten Anforderungen an Wärme- und Schalldämmung sowie Einbruchsicherheit optional angepasst werden. Hierzu werden mehrschichtige Holzplatten mit integrierten Stabilisatoren gegen Verzug sowie ISO-Wärmeschutzglas verwendet. Zudem erhöht ein umlaufender Stahlkern die Einbruchsicherheit.

Pflege von Landhaustüren

Damit das Holz Ihrer Landhaustür lange schön bleibt, sollten Sie diese Pflegetipps beherzigen:

  • Vermeiden Sie direkte Sonnenstrahlung, um Verfärbungen vorzubeugen.
  • Halten Sie Klebebänder und Aufkleber von der Holztür fern – Klebstoffe und Lösemittel greifen die Oberfläche an.
  • Staub oder Fingerabdrücke lassen sich mit einem feuchten, weichen Tuch oder Fensterleder entfernen.
  • Gegen hartnäckige Flecken hilft eine milde Seifenlauge – scheuernde, lösungsmittelhaltige oder ätzende Reiniger dagegen zerstören die Oberfläche der Tür.
  • Möbelpolituren können die offene Struktur von Echtholz verkleben und eine speckige Oberfläche hinterlassen.
  • Pflegen Sie die Tür je nach Herstelleranweisung nach der Reinigung mit einem flüssigen oder festen Holzwachs bzw. Öl aus dem Fachhandel.

Preise von Landhaustüren 

Preise für Landhaustüren variieren je nach Hersteller, Form, Design und Ausstattung. Während größere Versandhäuser Standardmodelle anbieten, können individuelle Wünsche von Tischlereien umgesetzt werden, was sich wiederum im Preis niederschlägt.

Folgende Werte geben einen beispielhaften Überblick über Preise für Landhaustüren:

Einfache Innentür aus Kiefernholz Ab 80 €
Innen-Landhaustür mit Weißlack und Glaselement Ab ca. 310 €
Massive Außen-Landhaustür Ab ca. 1.000 €

Lassen Sie sich von geprüften Haustür-Anbietern beraten

Landhaustüren strahlen Behaglichkeit und Klarheit aus. Unsere geprüften Fachhändler realisieren Ihre individuellen Wünsche an Holz, Details und Form der Tür. Käuferportal stellt Ihnen anhand Ihrer Wünsche kostenlos drei Angebote von Anbietern aus Ihrer Region zusammen, die Sie unverbindlich miteinander vergleichen können. So sparen Sie Zeit und finden Ihre Wunsch-Landhaustür zum optimalen Preis. Hier geht es zum Anfrage-Formular.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Kybele | Fotolia
© ProSieben, Sat.1, Kabel eins | ProSieben, Sat.1, Kabel eins
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Cta deutschlandkarte haustueren halbrund
Angebote für Haustüren
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen