Garage

Ideal für Neubaugebiete

Reihengaragen

Eine Reihengarage ist eine wirtschaftlich sinnvolle und platzsparende Parklösung in eng besiedelten Gebieten. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie beim Bau haben, welche Vor- und Nachteile die Materialien auszeichnen, welche Möglichkeiten bei der Dachgestaltung bestehen und welche Vorschriften Sie beachten sollten.

Reihengaragen: gemauert oder als Fertigbau?

Als Bauweise bietet sich vor allem der Fertigbau an. Gemauerte Wände sind dicker und nehmen bis zu 16 Prozent mehr Raum auf Ihrem Grundstück ein. In der Fertigbauweise werden dagegen im Regelfall nur dünne Zwischenwände benötigt. Das spart nicht nur Platz, sondern auch Material und Geld. Eine gemauerte Garage ist im Schnitt teurer eine Fertiggarage aus Beton. Auch die Erweiterung ist dank vorgefertigter Anbaumodule flexibler.

Die Vorteile der Fertigbauweise im Überblick

Reihengarage

  • gute Raumnutzung
  • Erweiterung um zusätzliche Garagen jederzeit möglich
  • preiswerter (weniger Material- und Maschinenkosten)
  • kein gegossenes Fundament nötig (nur Punkt- oder Streifenfundamente)

Ausstattung und Gestaltung von Reihengaragen

Reihengaragen gibt es wie Einzel- oder Doppelgaragen in unterschiedlichen Ausführungen. Mit dem entsprechenden Außenputz oder Dach lassen sie sich an die bestehenden Gebäude angleichen. Auch die Anordnung ist flexibel wählbar. Problemlos können Reihengaragen flächen- oder höhenversetzt gruppiert werden. Im Folgenden bekommen Sie einen Überblick über die gängigen Wandverkleidungen, Dachformen und Torvarianten.

Flächenversetzte Reihengarage

Flächenversetzte Reihengaragen

Höhenversetzte Reihengarage

Höhenversetzte Reihengarage

Erhalten Sie bis zu 3 Garagen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Wandgestaltung und Material

Die Wände von Reihengaragen lassen sich optisch an ihre Umgebung anpassen. Für Fertigbau-Reihengaragen sind die gängigsten Wandmaterialien Stahl und Beton. In Stabilität, Haltbarkeit und Gestaltungsspielraum ähneln sich beide Materialien. Stahlgaragen in der einfachsten Ausführung sind aufgrund des geringeren Materialpreises und niedrigerer Herstellungskosten jedoch günstiger als Fertiggaragen aus Beton.

Stahl

Bei Wänden von Stahlgaragen wird unterschieden zwischen Profil- und Flachwänden.

Profilwand (unverputzt oder verputzt)

Unverputzte Profilwand für GaragenProfilwände bekommen Sie in zwei Varianten: Bei Variante eins verzichten Sie auf den teuren Putz, außen bleibt der verzinkte Stahl sichtbar. Das ist die preiswerteste Lösung etwa für die gewerbliche Nutzung. Entscheiden Sie sich für die verputzte Variante, sind sie in der farblichen Gestaltung freier. Durch den Putz erhält die Garage eine höhere Stabilität.

 

Flachwand (verputzt)

Verputzte Profilwand für GaragenFür Wohngebiete optisch besser geeignet sind Flachwandgaragen. Sie sind kaum von gemauerten Garagen zu unterscheiden und fügen sich in die Fassadengestaltung der Siedlung ein. Sie sind jedoch deutlich teurer als Profilwandgaragen, da mehr Material verbaut werden muss, um die gleiche Stabilität zu erreichen wie eine Profilwand.

 

Beton

Beton-Fertiggaragen werden aus stabilem Stahlbeton hergestellt. Auch hier sorgen verschiedene Putzarten und Farben für individuelle Akzente und die Möglichkeit, die Reihengarage in jedes Wohngebiet harmonisch einzufügen. Den Putz bekommen Sie in verschiedenen Körnungsgraden. Die Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V. hat sogar herausgefunden, dass im Süden Deutschlands mit Vorliebe grober und im Norden feiner bis glatter Außenputz verwendet wird.

Dachgestaltung

Garage mit FlachdachReihengaragen werden überwiegend mit Flachdächern bestückt. Aber auch andere Dachformen, wie Sattel-, Pult- oder Walmdach sowie Sonderwünsche, wie zum Beispiel Runddächer, können jederzeit, so sie statisch möglich sind, realisiert werden. Die günstigste und insbesondere für Reihengaragen mit mehr als drei Stellplätzen praktikabelste Variante bleibt allerdings das Flachdach. Flachdächer eignen sich auch für eine Dachbegrünung: Das sorgt nicht nur für Auflockerung des Garagenkomplexes, sondern auch für gutes Klima – inner- und außerhalb der Garage.

Tore

Im Garagenbau gibt es im Wesentlichen vier verschiedene Torarten, die alle für Reihengaragen geeignet sind. Schwing- und Sektionaltore sind heute die gängigsten Varianten. Flügeltüren sind etwas aus der Mode geraten, da sie beim Öffnen zu viel Fläche des Garagenvorplatzes benötigen und die Ausfahrten unnötig vergrößert werden müssten. Alle Torvarianten kann man bei Bedarf mit elektrischen Torantrieben mit Fernbedienung ausrüsten.

Preise für Reihengaragen

Ob Beton- oder Stahl – die Preise für Reihengaragen variieren zwischen diesen beiden Materialien nicht erheblich. Verputzte Stahlgaragen sind höchstens 500 Euro günstiger als Betongaragen in Fertigbauweise bei gleicher Ausstattung. Anders im Fall einer unverputzten Stahlgarage mit Profilwänden: hier sparen sie 35 bis 45 Prozent gegenüber einer Betongarage.

Verstehen Sie die Preisangaben in der Tabelle als Richtwerte. Vor allem durch elektrische Torantriebe, die Qualität des Außenputzes oder bestimmte Dämmungen können die Preise für die von Ihnen geplante Reihengarage abweichen. Die Angaben unserer Beispielrechnung beziehen sich auf einen dreier Block aus Stahl mit einfachen Hörmann-Schwingtoren ohne elektrischen Antrieb:

Beispielrechnung
  Profilwand ohne Außenputz (verzinkt) Profilwand mit Außenputz Flachwand
Preise ab 5.400 € ab 5.800 € ab 6.700 €

Anbieter vergleichen und sparen

Bei einem solchen kostenintensiven Projekt lohnt es sich außerdem, mehrere Anbieter zu vergleichen, denn die Preise und Leistungen sind von Garagenfachhändler zu Garagenfachhändler verschieden. Käuferportal unterstützt Sie bei der Wahl eines zuverlässigen und günstigen Baupartners für Ihr Reihengaragen-Projekt und vermittelt Ihnen kostenfrei und unverbindlich drei Angebote von Anbietern aus ihrer Region.

Bildquellen:
© Käuferportal
© albund | Shutterstock
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© hans engbers | Fotolia
© jarmoluk | Pixabay
© Lighthousebay | iStock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Garage cta lang
Angebote für Garagen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen