Garage

Die platzsparende Lösung

Doppelparker

Ist der Platz begrenzt und es müssen dennoch mehrere Autos untergebracht werden, ist der Doppelparker eine mögliche Alternative. Er bietet Parkfläche für zwei Fahrzeuge, wo sonst nur ein Auto Platz gefunden hätte. In Doppelparkern werden die Fahrzeuge nicht nebeneinander, sondern übereinander abgestellt. Käuferportal informiert Sie über Funktionsweise, Modelle und Preise.

Parkraum in der Vertikalen

Viele Kfz-Halter wollen ihr Auto dauerhaft oder im Winter unterstellen, um es vor Witterung, Vandalismus oder Diebstahl zu schützen. Nur wo? Parkraum ist besonders in Ballungsgebieten knapp. Auch Familien wissen auf ihrem Grundstück oft nicht, wohin mit ihren Pkws.

Doppelparker übereinanderliegend
Übereinanderliegende Doppelparker

Doppelparker, auch Duplex- oder Stapelgarage genannt, lösen dieses Problem: Sie ermöglichen das Parken von mehreren Fahrzeugen auf einer Fläche, die sonst ein einzelnes Auto für sich beansprucht. Das „Stapeln“ der Fahrzeuge bewerkstelligen hydraulische Hebebühnen oder Parklifte. Sie heben oder senken die Parkebenen, sodass die sich darauf befindenden Fahrzeuge auf- und abfahren. Damit bieten Doppelparker eine effiziente Nutzung von begrenztem Parkraum.

Wann lohnt sich der Doppelparker?

Doppelparker können für den privaten Gebrauch errichtet oder angemietet werden. In welchen Situationen und für wen sich ein Doppelparker lohnt, erfahren Sie hier.

  • In Gebieten mit hohen Grundstückpreisen: Durch den Doppelparker kann auf dem Grundstück wertvoller Platz gewonnen werden.
  • In verdichteten Stadt- und Siedlungsräumen: In München oder Berlin kosten Einzelstellplätze beispielsweise zwischen 100 und 200 Euro Miete im Monat. Durch die Unterbringung im Doppelparker sparen Sie sich die Parkplatzsuche und senken gleichzeitig Ihre Kosten.
  • Falls der Pkw nur saisonal oder am Wochenende gebraucht wird.
  • Der Doppelparker bietet auch bezüglich der Sicherheit Vorteile: Ist er einmal abgesenkt oder hochgefahren, ist er von außen für Diebe nicht mehr einsehbar.
  • Vermieter können mit dem Einbau von Doppelparkern den Wert Ihrer Immobilie steigern.
  • Ob sich die Anschaffung eines Doppelparkers für Sie rentiert, können Sie am besten anhand individueller Angebote beurteilen. Diese vermittelt Ihnen Käuferportal unverbindlich und kostenlos.

Nachteile eines Doppelparkers

Im Vergleich zu einem Einzelparkplatz hat die Doppelparker-Garage auch Nachteile:

  • Das Betätigen der Hebebühnen dauert auch bei moderner Technik eine Weile.
  • Bei einem Stromausfall können die Parkebenen nicht bewegt werden und Sie müssen auf die Benutzung des Pkws verzichten.
  • Die private Anschaffung eines Doppelparkers ist im Vergleich relativ kostenintensiv.

Eine Doppelfertiggarage oder ein Carport für zwei Pkws könnte eine kostengünstige Alternative sein.

Erhalten Sie bis zu 3 Garagen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen
Doppelgarage
Reihengarage
Garageneinfahrt
Massivgarage

Modelle & Funktionsweise

Doppelparker können für zwei, drei oder noch mehr Pkws ausgelegt sein. Es sind grundsätzlich zwei Modelle zu unterscheiden: Solche mit waagerechten und solchen mit geneigten Parkebenen.

Schrägparker
Schrägparker

Bei einem Doppelparker mit geneigten Parkebenen werden diese meist durch eine Tragsäule in der Mitte gehalten und bewegt. Die obere Etage des Parklifts ist ebenerdig und schräg befahrbar. Auf der unteren Ebene können meist auch Kombifahrzeuge geparkt werden.

Dieses System eignet sich besonders für einen gleichbleibenden Benutzerkreis, in dem beide Autos regelmäßig genutzt werden.

Achtung Icon Achtung bei tiefergelegten Wagen!

Falls Ihr Auto tiefergelegt oder ein Sportwagen ist, sollten Sie sich stets für einen Doppelparker entscheiden, dessen Parkebenen waagerecht hochgefahren und abgesenkt werden kann. Bei geneigten Parkebenen kann der Auffahrwinkel zu spitz sein und der Unterboden Ihres Wagens aufsetzen.

Bei einem Doppelparker mit waagerechten Hebebühnen sind beide Etagen ebenerdig befahrbar. Meist werden die Parkebenen an zwei Tragsäulen geführt. Der untere Parkplatz ist besonders für Parker geeignet, die ihren Wagen nicht oft bewegen (z. B. bei der Unterstellung des Pkws im Winter).

Waagerechter Doppelparker
Waagerechter Doppelparker

Viele Modelle können individuell an die Fahrzeughöhe Ihres Pkws angepasst werden, z. B. für Geländewagen. Zum Teil können Bauherren die Doppelparker auch nachrüsten, z. B. von zwei- auf dreistöckige Modelle (z. B. Modell Trendvario 4300 von Klaus). Auch barrierefreie Modelle stehen zur Verfügung.

Keine Angst vor Motoröl

Viele Pkw-Halter fürchten herabtropfendes Öl aus dem Motor des Pkws der oberen Etage, bei der Belegung der unteren Stellplätze. Diese Angst ist meist unbegründet. In der Regel stehen die Autos auf einer abgeschlossenen Platte, die mit seitlichen Abflüssen ausgestattet ist.

Antriebsweisen

Inzwischen gibt es auch Doppelparker-Modelle, in denen Pkws in der Horizontalen und Vertikalen bewegt werden. Diese werden eher in öffentlichen Garagen als im privaten Bereich eingesetzt. Diese Doppelparker können auf verschiedene Weise angetrieben werden.

Vollautomatische Systeme

Bei einem vollautomatischen Doppelparkersystem regelt ein Computer den Zugriff auf Ihren Wagen. Sie wählen Ihren Wagen bzw. den Parkplatz aus, auf dem er steht, und der Computer liefert Ihnen Ihr Auto. Ihre Daten können auch auf einem persönlichen Transponder gespeichert sein. Solche Systeme sind sehr platzsparend, da der Raum für Rampen und Fahrgassen größtenteils entfällt. Sie kommen eher im öffentlichen und gewerblichen als im privaten Rahmen vor.

Vollautomatische Parksysteme Doppelparker
Vollautomatische Parksysteme mi Doppelparker-Technologie

Halbautomatische Systeme

Bei halbautomatischen Systemen ist der Fahrer zum Teil noch am Parken des Autos beteiligt. Er fährt seinen Wagen auf den freien Parkplatz. Das Parksystem sortiert die Pkws im Anschluss. Bei den meisten Doppelparkern im privaten Bereich kommen halbautomatische Systeme zum Einsatz.

Manueller Betrieb

Ein manueller Betrieb mittels Handkurbel ist für den Alltag nicht geeignet, da er sehr mühselig ist. Die Option des manuellen Antriebs kann bei einem Stromausfall jedoch nützlich sein, falls es sich beispielsweise um zweistöckige Doppelparkeranlagen in einer privaten Garage handelt. Dann kann der eigene Pkw mit etwas Muskelkraft in die richtige Ausparkposition gebracht werden.

Wo werden Doppelparker-Systeme eingesetzt?

Parksysteme mit Doppelparker-Technologie werden in verschiedenen Kontexten eingesetzt:

  • Wohn-, Geschäfts- & Mehrfamilienhäuser
  • Bürogebäude
  • Tiefgaragen und Parkhäuser
  • Hotels
  • Kfz-Handel und -Vermietung
  • Einlagerung von Pkws

In privaten Garagen werden fast ausschließlich zweistöckige Modelle verbaut, die pro Etage Platz für ein oder zwei Autos bieten.

Preise von Doppelparkern

Der Preis von Doppelparkern wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst:

  • Anzahl der Autos pro Parkbühne
  • Anzahl der Parkbühnen
  • Hubhöhe (je höher, desto teurer der Duplexparker)
  • Anzahl der Tragsäulen (je mehr Tragsäulen, umso teurer)

Doppelparker können im Freien aufgestellt werden. Meistens soll das Parksystem jedoch in eine Garage eingebaut oder anderweitig überdacht werden. Für diese Bauwerke entstehen zusätzliche Kosten.

  Kauf eines Stellplatzes in einem Parkhaus: zwischen 5.000–16.000 €

  Bau einer Garage mit Doppelparker-System: ab 3.000 € + Kosten für die Garage

Kosten für Wartung und Pflege

Für eine dauerhafte Werterhaltung sollten die Hebebühnen regelmäßig gekehrt und mit Wasser abgespritzt werden (normaler Hausanschluss, maximaler Wasserdruck von 5 bar). Die Anlage muss auch wiederkehrend grundgereinigt werden, z. B. Befreiung von Streumitteln und Salzen. Antriebsketten und Hydraulikstempel müssen darüber hinaus jährlich geölt und auf Ihre sicherheitstechnische Unbedenklichkeit überprüft werden.

Der Reinigungs- und Wartungsservice wird von verschiedenen spezialisierten Firmen angeboten. 

Mehr Informationen vom Fachmann

Für eine genaue Kostenkalkulation sollten Sie personalisierte Angebote einholen und diese vergleichen. Dabei hilft Ihnen Käuferportal. Wir vermitteln Ihnen bis zu drei, persönlich auf Sie zugeschnittene Angebote von Anbietern in Ihrer Nähe.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Art in Everything | zazzle.de
© concept w | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© hans engbers | Fotolia
© jarmoluk | Pixabay
© KB3 | Fotolia
© La Citta Vita | Flickr
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Garage cta lang
Angebote für Garagen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen