Garage

Mit ein paar Klicks zum Wunsch-Carport

Carport Konfigurator

Viele Hersteller bieten Ihren Kunden den Online-Service, ihr Carport von zu Hause aus zu konfigurieren. In Liveansichten können die Nutzer hier verschiedene Varianten durchspielen und sich nebenbei über die Möglichkeiten beim Carport-Bau informieren. Erfahren Sie hier, worauf Sie achten sollten.

Fertigbau-Carports individuell gestalten

Carports werden in der Regel als Bausätze von Händlern und Herstellern angeboten. Als Kunde haben Sie dennoch die Möglichkeit, sich ihr Carport aus den einzelnen Modulen zusammenzustellen. Normgrößen sorgen dafür, dass die Einzelteile beliebig kombiniert werden können. Wenn der Anbieter gleichzeitig auch der Hersteller der Materialien ist, sind auch Sondergrößen problemlos machbar. Am besten klären Sie dies in einem persönlichen Beratungsgespräch ab.

Mithilfe eines Konfigurators können Sie die Ausstattungsoptionen ausprobieren und Ihr Carport bequem vom heimischen Rechner aus planen. Sie brauchen dafür nur einen Internetanschluss.

In wenigen Schritte zum Wunschcarport

Ein Carport bietet mehr Gestaltungsspielraum, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Damit Sie ein Gespür für einen sinnvollen Aufbau und die Ausstattungsmöglichkeiten bekommen, bieten wir Ihnen folgende Übersicht. Verstehen Sie die Auswahl bitte als Beispiel.

 

Position

Anbaumöglichkeiten eines Carports

Dach

Dachvarianten für Carports

Blendenform und Dacheindeckung

Blendenform

  • Holzblende 
  • Bitumenschindeln
  • Naturschiefer
  • Faserzementplatten

Dacheindeckung

  • nur Holzkonstruktion
  • Bitumenabdichtung
  • Gründach (Bepflanzung)
  • Aluminium (+Antitropfbeschichtung)
  • Holz

Wände

Wand-Varianten für Carports

Zubehör

  • Beleuchtung
  • Regenrinne
  • Pfostenträger (H-Träger, I-Träger, U-Träger)
  • Geräteraum

Erhalten Sie bis zu 3 Garagen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Diese Firmen bieten 3D-Konfiguratoren an

Auch wenn 3D-Animationen heute technisch gut umzusetzen sind, greifen bisher nur wenige Firmen zu diesem Mittel. Die meisten arbeiten mit statischen Bildern oder verzichten ganz auf eine Darstellung der vorgenommenen Konfigurationen. Das mag daran liegen, dass die fehlerfreie Darstellung grafischer Elemente von den Voreinstellungen des jeweiligen Browsers abhängt. So ist es bei der Programmierung schwer abzuschätzen, ob jedes Endgerät den Konfigurator in gleicher Weise anzeigen kann. Außerdem verlangen 3D-Konfiguratoren oftmals die Installation eines zusätzlichen Programms vom Kunden. Daher setzen Firmen, wie Friede Bauzentrum, Novum Carport GmbH oder Bauking auf einfache Lösungen, wie Formulare. Die Carport-Anbieter SKAN Holz und Scheerer Carport sind eine der wenigen, die einen 3D-Online-Konfigurator zur Verfügung stellen.

Carport-Anbieter

Was macht einen guten Carport Konfigurator aus?

Online-Konfiguratoren sollten Ihnen die Planung erleichtern. Dafür müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Benutzerfreundlichkeit
    Die Konfiguration sollte nach maximal 6 bis 8 Schritten abgeschlossen und in logischer Reihenfolge aufgebaut sein. 
    Sollten Zusatzprogramm für die Darstellung des Konfigurators nötig sein, müssen diese einfach zu installieren sein. Auch ohne besondere Computerkenntnisse muss der Konfigurator intuitiv bedienbar sein.
  • Hinweise und erklärende Kommentare
    Nicht jeder kann sich etwas unter der Dacheindeckung mit Bitumen vorstellen. Hier helfen Informationsboxen oder Bilder.
  • Übersichtlichkeit
    Die einzelnen Schritte sollten auf mehrere Seiten verteilt sein, das erspart unnötiges Scrollen und erhöht die Übersichtlichkeit. Jederzeit sollte der Kunde die Möglichkeit haben, auf die zurückliegende Seite zurückzukehren, um Änderungen vorzunehmen.
  • Grafische Darstellung
    3D-Animationen oder Fotos vermitteln einen lebhaften Eindruck von der zukünftigen Garage.
  • Preisangaben
    Für jede gewählte Option sollten Ihnen die Preise angezeigt werden. So behalten Sie die Kosten Ihres Carports immer im Blick.
  • Druckexemplar
    Am Ende der Konfiguration sollten Sie die Möglichkeit haben, sich ein Formular mit den gemachten Angaben sowie einer grafischen Darstellung Ihres konfigurierten Carports auszudrucken.
  • Beratungsgespräch
    Ein Konfigurator ersetzt nicht das Beratungsgespräch. Mit der abschließenden Eingabe der Kontaktdaten, sollte noch kein Bestellvorgang eingeleitet werden. Ein Beratungsgespräch durch den Fachhändler ist unumgänglich. Der Konfigurator sollte nur dazu dienen, dass Sie eine erste Kosteneinschätzung und eine visuelle Vorstellung von Ihrem Wunschcarport haben.
  • Bauantrag und Statikprüfung
    Verantwortungsvolle Carport-Firmen bieten Ihnen den Service an, die Baugenehmigung und Statik zu prüfen. Auch vereinbaren Sie mit Ihnen einen Vorort-Termin, um mit Ihnen die gewünschten Details auf Ihre Machbarkeit durchzugehen.

Konfigurieren Sie Ihr Carport mit Käuferportal

Achten Sie darauf, dass nach der Eingabe ein Beratungsgespräch mit einem Fachhändler stattfindet, der mit Ihnen Ihre Wünsche und deren Realisierbarkeit durchspricht. Käuferportal vermittelt Ihnen gerne drei Anbieter aus Ihrer Region, mit denen Sie Ihr Carport planen und das beste Angebot aushandeln können. Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich drei Angebote an und Ihr Auto steht schon bald in Ihrem Wunschcarport.

Bildquellen:
© solarwatt.de
© Käuferportal
© albund | Shutterstock
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© jarmoluk | Pixabay
© KB3 | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Garage cta lang
Angebote für Garagen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen