Fertighaus

Alle Infos auf einen Blick

Scan Haus

Die ScanHaus Marlow GmbH ist ein Fertighausproduzent aus Mecklenburg-Vorpommern. Käuferportal hat für Sie die wichtigsten Fakten zum Unternehmen zusammengetragen.

Die Ursprünge von ScanHaus Marlow gehen auf die Gründung einer Fassfabrik im Jahr 1891 zurück, an die kurze Zeit später ein Sägewerk angeschlossen wurde. Der Betrieb wurde 1953 enteignet und nach der Wende von einem Verwandten der früheren Besitzer wieder zurückgekauft. Mit der Produktion von Fertighäusern begann ScanHaus Marlow ab 1992. Das Unternehmen unterstützt seine Region, indem es beispielsweise als Sponsor der Fußballmannschaft F. C. Hansa Rostock auftritt.

Die Häuser von ScanHaus Marlow

Sollen die Häuser zusätzlich mit einem Keller ausgestattet werden, zieht ScanHaus Marlow eines seiner Partnerunternehmen, Glatthaar-Fertigkeller und Südwest-Keller, zum Projekt hinzu. Mehr als 50 Haustypen stehen zur Auswahl. Diese unterteilt der Hersteller in die folgenden Kategorien: 

Scan Haus im Überblick

Vollständiger Firmenname ScanHaus Marlow GmbH
Gründungsjahr 1992
Mitarbeiter 400
Standort Marlow (Hauptsitz)
21 Vertriebsbüros in Deutschland
umgesetzte Projekte 550 gebaute Häuser jährlich
Homepage www.scanhaus.de
Kontakt ScanHaus Marlow GmbH
Carl-Kossow-Straße 46
18337 Marlow
Tel.: 038221 400 - 0
Fax: 038221 400 - 40
info@scanhaus.de

Service und Finanzierung

An seinem Werksstandort betreibt ScanHaus Marlow das Recknitztal-Hotel, wo die Bauherren während der eintägigen Baubesprechung kostenlos übernachten können. Eine Werksbesichtigung ist nach Terminabsprache ebenfalls möglich. Ein Architekt von ScanHaus Marlow dient als persönlicher Ansprechpartner während des gesamten Bauprozesses. Der Grundriss des Hauses kann in Abstimmung mit dem Architekten frei gestaltet werden. Hilfe erhalten die Bauherren auch bei der Bauantragstellung und bei der Bemusterung. ScanHaus Marlow bietet seinen Kunden eine Festpreisgarantie von zwölf Monaten sowie einen garantierten Fertigstellungstermin. Das Haus wird schlüsselfertig übergeben, die Arbeiten an Wand- und Bodenbelägen müssen jedoch in Eigenleistung erbracht werden. An allen Häusern wird abschließend ein Blower Door Test zur Überprüfung der Luftdichtigkeit durchgeführt. Erst nach endgültiger Fertigstellung des Baus erfolgt die Bezahlung für die Leistungen.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH