Fertighaus

Alle Infos auf einen Blick

Fingerhaus

Die Häuser der Finger Haus GmbH werden als schlüsselfertige Gebäude und in verschiedenen Ausbaustufen hergestellt. Die wichtigsten Unternehmensinfos finden Sie bei Käuferportal.

Die Unternehmensgeschichte von Fingerhaus begann im Jahr 1820, als Heinrich Finger eine Zimmerei eröffnete. Das erste vollständig selbsterrichtete Haus der hessischen Firma entstand 1948. Aktuell sind über 500 Mitarbeiter für Fingerhaus tätig.

In Kassel baute das Unternehmen das deutschlandweit erste Fertighaus, das von der Deutschen Energieagentur (dena) mit dem Gütesiegel „Effizienzhaus 55“ zertifiziert wurde. Fingerhaus realisiert neben Passivhäuser auch Energie-Plus-Häuser.

Die Häuser von Fingerhaus

Wandelemente werden grundsätzlich in der Holzrahmenbauweise im Werk vorgefertigt. Für die Errichtung des Rohbaus auf dem fertigen Fundament benötigt Fingerhaus je nach Hausgröße maximal zwei Tage. Gebäudehülle und Fundamentplatte sind mit der von Fingerhaus entwickelten Thermo-Plus-Dämmung versehen. Etwa 3.000 Häuser der Firma besitzen eine Wärmepumpe, die Bestandteil des Pakets Energiehaus-Plus ist. Jeder der folgenden Haustypen ist nach diesen energetischen Voraussetzungen planbar:

  • Gewerbe- und Funktionsgebäude
Fingerhaus im Überblick
Vollständiger Firmenname Finger Haus GmbH
Gründungsjahr 1820
Mitarbeiter 500
Standort 29 Beratungsbüros in Deutschland
umgesetzte Projekte 700 Häuser jährlich
Homepage www.fingerhaus.de
Kontakt FingerHaus GmbH
Auestraße 45
35066 Frankenberg/Eder
Telefon: 06451/5040
Telefax: 06451/504100
E-Mail:info@fingerhaus.de

Service und Finanzierung

Ein Fachberater informiert über die einzelnen staatlichen Fördermöglichkeiten und unterstützt die Kunden bei der Antragstellung. Das endgültige Angebot enthält alle Kostendetails und garantiert einen feststehenden Preis und feste Termine. Kosten für die Architektenarbeiten sind ebenfalls im Festpreis enthalten. Fingerhaus vermittelt darüber hinaus Baugrundstücke in verschiedenen Regionen. Auf die Grundkonstruktion gibt der Hersteller eine Garantie von 30 Jahren, die generelle Gewährleistung beträgt fünf Jahre.

Zusätzlich zu den Musterhäusern gibt es regelmäßige Termine für die Besichtigung von Kundenhäusern. Ausstattungselemente wie Treppen, Fenster und Türen, Dacheindeckungen oder Tapeten können in der seit 2013 bestehenden Fingerhaus-Ideenwelt angesehen werden. An fertigen Fingerhäusern nimmt das Unternehmen energetische Umrüstarbeiten, Vergrößerungen und Umbauten vor.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH