Fenster

Tradition modern interpretiert

Buntglasfenster

Buntglasfenster blicken auf eine lange Geschichte zurück und setzen auch heute noch zeitlose, dekorative Farbakzente. Die Hersteller statteten ursprünglich fast ausschließlich Kirchen mit Buntglasfenstern aus, doch vermehrt sind diese auch in privaten Häusern zu finden. Käuferportal informiert Sie über die erhältlichen Modelle, Dekorvarianten und Preise.

Tradition und modernes Design

Moderne Buntglasfenster verbinden traditionelles Kunsthandwerk mit zeitgenössischem Design. Wurden früher fast ausschließlich christlich inspirierte Szenen oder Jugendstilornamente dargestellt, reichen die Stilrichtungen heute von Glasblöcken über Mosaike bis hin zu abstrakten Farbflächen. Zur Herstellung stehen verschiedene Techniken zur Verfügung. Käuferportal stellt Ihnen die wichtigsten vor.


Tiffany-Glas

Farbpalette (Illustration)Tiffany-Glas bezeichnet gegossene und gewalzte Farbgläser, die in unterschiedlichen Lichtdurchlässigkeiten gefertigt werden. Tiffany-Glaskunst eignet sich hervorragend zur Herstellung von dreidimensionalen Gebilden, wie beispielsweise Lampenschirmen. Mit dieser Technik lassen sich neben dem klassischen Jugendstil-Design auch moderne Dekore für Türen oder Fenster herstellen. Tiffany-Verglasung ist in vielen Farbtönen und Mustern erhältlich.

Bleiverglasung

Bei der Bleiverglasung handelt es sich um eine alte Technik der Buntglasherstellung. Viele historische Fensterscheiben in Kirchen, Rathäusern und Schlössern bestehen aus Kathedral-, Ornament- oder mundgeblasenem Glas mit Bleiverbindungen. Heute können Bleiverglasungen frei mit Isolierglas, Wärmeschutzglas und Sicherheitsglas kombiniert werden.


Bleiverglasung selber machen

Buntgläser lassen sich auch in Eigenarbeit herstellen. Hierfür gibt es verschiedene Techniken, die unterschiedliche Farbeffekte erzeugen. Für die Anfertigung von Bleiglasscheiben sollten Sie erste Erfahrungen bei der Verarbeitung von Glas und etwas handwerkliches Geschick mitbringen. Für die Anfertigung werden einige spezielle Werkzeuge benötigt, die im Set ab 50 Euro erhältlich sind.

Bleiglas herstellen in 6 Schritten

1. Zuerst zeichnen Sie das gewünschte Muster auf ein Blatt festes Papier oder Pappe. Danach werden die einzelnen Flächen ausgeschnitten. Hierbei hilft eine spezielle Schablonenschere. Die Schablone kann auch auf leicht lösliche Klebefolie gemalt werden, die dann auf das Glas geklebt wird. Das Muster sollte eine klare Linienführung aufweisen und die einzelnen Flächen dürfen nicht zu klein ausfallen.

  Tipp

Bei vielen Glasern sind ganze „Scherbenpakete“ mit unterschiedlichen Gläsern kostengünstig erhältlich (z. B. 6 Euro für ca. 5 Kilogramm Scherben). Diese können dann frei aneinander gesetzt werden und ergeben individuelle Mosaike und Fensterbilder.

2. Legen Sie die einzelnen Schablonenstücke unter die verschiedenen Glaselemente und schneiden Sie diese entlang der Umrisse mit einem Glasschneider aus. An der Schnittstelle kann man das Glas per Hand oder mit einer Kröselzange brechen. Grate oder Spitzen können mit einem Schleifstein entschärft werden.

Erhalten Sie bis zu 3 Fenster-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

3. Dann wird das Glas verbleit. Dafür werden zunächst zwei Randbleie mit einem Nagel in einem 90°-Winkel fixiert. Dann schiebt man die ersten Glasstücke in die Profile hinein. Nach und nach werden alle weiteren Glasstücke aneinandergesteckt. Dabei müssen Sie die weichen, biegsamen Innenbleie vorsichtig den Formen der Glasstücke anpassen. Der Abschluss der Scheibe erfolgt mit dem unteren und dem rechten Randblei.

Glas schneiden; Glas brechen und verbleien; Innen- und Randbleie
Glas schneiden; Glas brechen und verbleien; Innen- und Randbleie
[Quelle: Design-bsb.de | Käuferportal]

4. Um Bleiglasfenster wasserdicht und stabiler zu machen, verstreicht man auf den Innenseiten der Bleiruten etwas Kitt. Auch eine Paste aus Leinöl, Kreide, Ruß und Terpentin eignet sich hierfür. Tragen Sie den Kitt oder die Paste auf, bevor Sie das Glas einführen und wischen Sie die Reste vorsichtig mit einem Tuch ab.

5. Daraufhin fixieren Sie das Fenster mit Holzleisten. Die Verbindungsstellen der Bleiprofile werden verlötet. Besonders stabil wird das Fenster, wenn Sie die Bleiprofile komplett verzinnen oder eine Stahleinlage einarbeiten.

6. Anschließend reinigen Sie das Fenster mit Petroleum, Schlämmkreide oder Sägemehl.


Auch Lampen aus buntem Glas sind ein echter Hingucker und lassen sich leicht selber herstellen. Das folgende Video zeigt, wie Sie eine Lampe für vier Euro in ein echtes Designer-Stück verwandeln.


Preise für Buntglasfenster

Die Preise von Buntglasfenstern variieren je nach verwendeter Technik, Größe und Aufwand des Dekors. Es ist deshalb sehr schwierig, allgemeingültige Aussagen über die Preise von Buntglasfenstern zu treffen. Ein Bleiglasfenster mit den Maßen 1 x 1,5 Meter kann um die 1.000 Euro kosten, bei großen Fenstern (1 x 2,5 Meter) ist mit bis zu 2.000 Euro zu rechnen. Sonderanfertigungen haben höhere Preise (je nach Größe 800 bis 8.000 Euro).

  Buntglasfenster gebraucht kaufen

Auf vielen Online-Marktplätzen (z. B. E-Bay) werden Buntglasfenster bereits ab 20 Euro oder auf Verhandlungsbasis angeboten. Auf diesem Wege lassen sich Antiquitäten zum Schnäppchenpreis ergattern – stöbern lohnt sich also.


Montage von Buntglasfenstern

Montage-Werkzeug IconDie Montage von Fenstern mit Buntglas gleicht der Montage von normalen Fenstern. Falls Sie sich eine Blei- oder Tiffany-Verglasung wünschen, muss meist ein kompletter Fenstertausch erfolgen. Zum Teil können auch nur die Fensterscheiben ausgetauscht werden. Durch die Montage entstehen in jedem Fall Staub und Schmutz sowie zusätzliche Kosten.

 

Selbstklebende Fensterfolien

Eine preisgünstige Alternative zu Buntverglasung sind Fensterfolien. Diese sind in vielen verschiedenen Farben, Mustern und Designs erhältlich. Sie können ohne Probleme auch nachträglich aufgeklebt werden und bieten einen guten Sichtschutz. Fensterfolien sind bereits ab fünf Euro (ca. 20 x 10 Zentimeter) erhältlich. Eine große Auswahl finden Sie in Fensterfolien-Onlineshops.

Farbiges Acrylglas

Eine weitere Option ist das Aufkleben einer farbigen Acrylglasscheibe. Diese Scheiben sind in vielen Farben im Baumarkt erhältlich. Lassen Sie sich die Scheibe einfach passend zuschneiden und fixieren Sie sie mit doppelseitigem Klebeband auf der gewünschten Fensterscheibe. Vorsicht: Diese Technik eignet sich nicht für die Nutzung im Badezimmer, da die Feuchtigkeit zwischen den beiden Scheiben nur schlecht abtrocknet und Schimmel verursachen kann.


Hersteller von Buntglasfenstern finden

Viele Fensterhersteller bieten auch Buntverglasung an. Käuferportal unterstützt Sie dabei, den richtigen Anbieter zu finden. So funktioniert unser Service:

Klicken (Icon)

Teilen Sie uns mit, wie Ihr Fenster in etwas aussehen soll. Dafür genügen wenige Klicks durch unseren Fragebogen. So können wir für Sie passende Fensterbauer in Ihrer Region herausfiltern.

Telefon (Icon)

Anschließend werden Sie von bis zu drei Fachbetrieben kontaktiert mit einem auf Ihre Wünsche maßgeschneiderten Angebot.

Angebote unterbreiten – Icon

Sie vergleichen die Angebote und entscheiden selbst, ob und welchem Unternehmen Sie den Zuschlag erteilen. Die Angebote sind nicht verbindlich: Ist kein passendes für Sie dabei, entstehen keine Verpflichtungen.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© kange_one | Fotolia
© Mopic | Fotolia
© Sandra Willauer | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Fenster cta deutschlandkarte rund
Angebote für Fenster
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen