Top-Anbieter
Wohnhaus Fensterfront

Planung

Sowohl beim Neu­bau als auch bei der Reno­vie­rung eines Hau­ses ist die Fens­ter­pla­nung einer der wich­tigs­ten Punk­te. Vom Auf­maß­neh­men bis zur Wahl von Rah­men und ...

weiterlesen
Fenster, Rahmen - Modelle

Modelle

Alle 25 Jahre sollte ein Fens­ter­tausch vor­ge­nom­men wer­den. Die Aus­wahl an moder­nen Fens­ter­ty­pen und -ma­te­ria­lien ist dabei groß. Käu­fer­por­tal ver­schafft ...

weiterlesen
Haus-Energieeffizienz-Check

Preise

Fens­ter­preise unter­schei­den sich nach Mate­rial, Anbie­ter und Aus­stat­tung. Wie sich die Preise zusam­men­set­zen, was Fens­ter ver­gleich­bar macht und wo Sie Geld ...

weiterlesen
Fenster-Montage vom Fachmann

Hersteller

In Deutsch­land gibt es rund 6.700 Fens­ter­bau­be­trie­be. Im Jahr 2013 wer­den vor­aus­sicht­lich 13,5 Mil­lio­nen Fens­te­r­ein­hei­ten ver­kauft. Das Ange­bot ist ...

weiterlesen
Blank
Sie suchen neue Fenster?

Fenster

Neue Fenster für mehr Lebensqualität

Neue Fenster werten Ihr Wohnhaus optisch auf. Doch nicht nur das: Die richtigen Fenster steigern ebenso die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden. Moderner Fensterbau sorgt für ein besseres Raumklima und gewährleistet perfekte Wärmedämmung durch hochwertige Verglasung. Manchmal lohnt sich auch die Entscheidung für eine Zusatzausstattung. Abschließbare Griffe und Sicherheitsbeschläge sichern Ihre Fenster gegen Einbruch. Prinzipiell gibt es Lösungen für jeden Geldbeutel. Was Sie vor dem Kauf eines Fensters beachten sollten, finden Sie bei Käuferportal.

Weitere Informationen:

Abmessung beim Fenstereinbau  Fenstermaterial und Dichtung  Fenstereinbau beim Neubau 

Fenster Preise: Lassen Sie sich den Einbau staatlich fördern

Die Preise für Fenster variieren je nach Größe und Verarbeitung und sind besonders bei modernen Energiesparfenstern höher. Die Anschaffungskosten für neue Fenster müssen Sie jedoch nicht alleine tragen. Förderungen durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) und die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ermöglichen zinsgünstige Kredite. Staatliche Förderung gibt es für alle Fensterarten – egal ob Kunststofffenster oder Holzfenster, Dachfenster oder Kellerfenster. Insbesondere der Einbau energieeffizienter Fenster wird vom Staat finanziell unterstützt.

Weitere Informationen:

Fenster Sanierung: Geld sparen und die Umwelt schonen

Die Sanierung alter Fenster lohnt sich in jedem Fall. Hochwertige Rahmen aus Kunststoff, Holz oder Aluminium garantieren Robustheit und Langlebigkeit. In Verbindung mit Mehrfachverglasungen wird zudem der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) der Fenster gesenkt. Je weniger Wärme Ihr Haus durch die Fenster abgibt, desto weniger müssen Sie in Heizkosten investieren. Langfristig senken Sie dadurch nicht nur Ihre Energiekosten, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Weitere Informationen:

Hersteller und Anbieter von Fenstern

In Deutschland existieren rund 6.700 Fenster-Fachbetriebe. Doch welcher Fensterbaubetrieb ist für Ihre Bedürfnisse der Richtige? Neben der Qualität der Produkte zeichnen sich gute Anbieter durch Professionalität, Erfahrung und Verbindlichkeit aus. Wir zeigen Ihnen, woran Sie einen solchen Qualitätsanbieter erkennen. Neben den angebotenen Garantie- und Serviceleistungen sollten Sie beispielsweise auf Qualitätssiegel, wie das RAL-Gütezeichen achten.

Weitere Informationen:

Einbruchrate in Deutschland

Wie und wie oft wird hierzulande eingebrochen?
Blank
Sie suchen neue Fenster?